News - ASUS : Erster Monitor mit Display Stream Compression Technology

    Von Kommentieren

    Der neue 43-Zoll-ROG-Gaming-Monitor, der auf der AMD Next Horizon im Rahmen der E3 2019 vorgestellt wurde, ist der weltweit erste Monitor mit Display Stream Compression (DSC) Technologie.

    ASUS Republic of Gamers (ROG) hat beim AMD „Next Horizon Gaming“ Event auf der E3 2019 einen neuen 43-Zoll-Gaming-Monitor und den weltweit ersten mit Display Stream Compression (DSC)-Technologie vorgestellt. Die Display Stream Compression Technologie ist ein branchenweiter Komprimierungsstandard für den Transfer von ultrahochauflösenden Videostreams über eine einzige Schnittstelle bei hoher Geschwindigkeit ohne spürbaren Verlust der Bildqualität.

    Die Technologie ermöglicht flüssige Inhalte in 4K-Auflösung mit 144 Hz Bildwiederholrate über ein einziges DisplayPort 1.4 Kabel. Um dieses Leistungsniveau zu erreichen, benötigten Gaming-Monitore bisher zwei DisplayPort-Verbindungen, um das Videosignal vom PC zu übertragen, was oft auch eine komplexe Treiberkonfiguration erforderte und die Anzeige von High-Dynamic-Range (HDR)-Inhalten und variablen Aktualisierungsraten beim Spielen verhinderte. Der neue ROG-Monitor beseitigt diese Probleme und unterstützt sowohl HDR, als auch variable Aktualisierungsraten über eine einzige DisplayPort 1.4-Verbindung.

    Der 43-Zoll-Monitor unterstützt zudem AMD FreeSync 2 zur Vermeidung von Tearing und Rucklern auf AMD Radeon Grafikkarten. Der neue ROG-Monitor erfüllt zudem die VESA DisplayHDR 1000 Spezifikation mit 10-Bit-Bildverarbeitung und 1000 cd/m² Spitzenleuchtdichte nebst einer DCI-P3-Farbraumabdeckung von 90 Prozent.

    Preis und Releasetermin des neuen Monitors wurden allerdings noch nicht genannt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel