News - ASUS TUF FX505 / FX705 : Neue Gaming-Notebooks zum schmalen Preis

    Von Kommentieren

    ASUS stellt zwei neue Modelle der Gaming-Notebook-Reihe TUF (The Ultimate Force) vor. Bestückt mit GeForce-Grafikkarten und AMD-Ryzen-CPUs sind sie bedonders interessant für schmalere Geldbeutel.

    Die Notebooks ASUS TUF Gaming FX505 und FX705 setzen auf preiswerte AMD-CPUs wie Ryzen 5 3550H und Ryzen 7 3750H Mobile Prozessoren. Ergänzt werden die Geräte durch Nvidia-GeForce-Grafikkarten bis hin zur GTX 1660 Ti - womit gleich klar ist, dass die Notebooks sich eher an Einsteiger im Bereich Full-HD-Gaming richten. Mit dabei sind zudem 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher, im FX705 erweiterbar bis auf 32 GB.

    Als Bildschirme werden NanoEdge-Display in 15 Zoll (FX505) oder 17 Zoll (FX705) mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080) mit WideView-Panel und 100 Prozent sRGB-Farbraum nebst schmalen Displayrändern genutzt. Zu weiteren Features gehören fürs Gaming optimierte HyperStrike-Keyboards mit beleuchteten WASD-Tasten, einer vergrößerten Leertaste, separaten Pfeiltasten und größeren Abständen zwischen den Funktionstasten.

    Für eine starke Kühleffizienz mit optimiertem Airflow und eine insgesamt erhöhte Langlebigkeit verfügen die neuen TUF Gaming-Modelle über ein spezielles Kühlsystem. HyperCool umfasst ein patentiertes Thermaldesign mit Anti-Dust-Kanälen, duale Lüfter zur unabhängigen CPU/GPU-Kühlung und die praktische Fan Overboost Funktion, mit der sich die Kühlleistung in drei Stufen regeln lässt.

    Das ASUS TUF Gaming FX505DD/DT/DU ist ab 749 Euro und das FX705DD/DT/DU ab 999 Euro ab sofort im Handel verfügbar. 

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel