Komplettlösung - Battlefield V : Komplettlösung: Singleplayer-Walkthrough und Fundorte aller Briefe

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Battlefield 5 Komplettlösung: Fundorte aller Briefe

In den Kriegsgeschichten von Battlefield V gibt es insgesamt 40 Briefe, die über mehrere Level verteilt gefunden werden können. Neben den ebenfalls optionalen Herausforderungen sind diese Briefe notwendig, um einzigartige Waffen für den Multiplayermodus freizuschalten. Hier verraten wir euch ganz genau, wo diese Sammelstücke liegen und was ihr dafür tun müsst, um sie zu finden. In der regel befindet sich in der Nähe der Briefe jeweils ein kleiner, von Menschenhand errichteter Steinhaufen. Haltet nach diesen Gebilden Ausschau, wenn ihr euch nicht ganz sicher seid, ob ihr an der richtigen Stelle sucht.


Unter keiner Flagge – Grenzübergang

  • „Zwei Zentimeter“: Folgt Mason direkt zu Beginn der Mission den Hügel hinauf. Zu eurer Rechten könnt ihr mehrere Häuser ausmachen. In einem davon, der Fischerhütte, liegt dieser Brief.
  • „Harte Arbeit“: Im Südosten der Map, am Flussufer, liegt dieses Collectable im gebüsch. Sucht gegenüber des Flusses im Gras danach.
  • „Ich will nach Hause“: Zwischen dem Schrottplatz und dem Lager der Nazis befindet sich eine Erhöhung. Folgt dem Pfad nach oben und schnappt euch das Schriftstück vom Boden, ganz in der Nähe des Steinhaufens.

Unter keiner Flagge – Blutrünstig

  • „Umgehend in Berlin melden“: Lauft zu Beginn der Mission einfach geradeaus und ihr erreicht ein kleines Haus, bewacht von zwei Soldaten. Im Haus, im Erdgeschoss, liegt der erste Brief dieses Abschnitts.
  • „Die heldenhaftere Variante“: Am Ende des Flugfels steht leicht abseits ein einzelner Wachturm. Dahinter liegt dieser Brief auf dem Boden.
  • „Du merkst es gar nicht“: Lauft vom Meldebunker aus nach Nordosten. Auf dem Weg zu dem dort geparkten Jeep liegt dieses Schriftstück auf der linken Seite unter einer Palme.
  • „Zu jung für den Wehrdienst“: Habt ihr die Brücke vor der Stadt erreicht, fahrt von dort aus immer nach Norden. Auf der größten Insel in dem Gebiet findet ihr den passenden Steinhaufen und in der Nähe, unter fünf Palmen, den nächsten Brief.
  • „Wenig Antiseptika“: Im Dorf geht es ganz nach Süden, noch hinter der Radarschüssel. Beim Wendekreis, erneut in der Nähe eines Steinhaufens, werdet ihr abermals fündig.
  • „Eliminiert die Briten“: Überquert, wenn ihr aus dem Dorf kommt und euch in Richtung Bunker befindet, die Brücke. Nun gibt es auf der rechten Seite einen Pfad hügelwärts und an dessen Ende dieses Sammlerstück.

Nordlys – Ruhig und lautlos

  • „Fern von jeder Gefahr“: Habt ihr den Part mit den Skiern hinter euch, seht ihr direkt voraus zwei Nazis bei einer Hinrichtungsstelle. Dort werdet ihr den ersten Brief dieser Kriegsgeschichte finden.
  • „Sie wirken erschöpfter“: Sucht die Hütte südöstlich der ersten Brücke auf. Der Brief befindet sich im Gebäude, geschützt durch einige deutsche Soldaten.
  • „Einer der Jungs“: Betretet die Anlage des Feindes durch das Abwasserrohr rechts des Haupttores. Dahinter befindet sich ein Exekutionsstand, der gerade gereinigt wird. Direkt davor liegt das begehrte Sammelstück.
  • „Sie können uns nicht alle mitnehmen“: Auf der Etage, in welcher sich Astrid befindet, gibt es ein kleines, spärlich beleuchtetes Büro. Der Brief liegt dort auf dem Tisch.

Nordlys – Alles Asche

  • „Heldenmut und Tod“: Lauft aus dem Tal hinaus und haltet euch leicht links. Auf der ersten Insel liegt dieses Schriftstück direkt neben einer Spitzhacke.
  • „Schädigungsabsicht“: Sucht auf dem Ofen in der Hütte neben dem Umspannwerk danach.
  • „Er hat deine Augen“: Lauft von dem Umspannwerk aus nach Süden. Dort findet ihr eines der zahlreichen Lagerfeuer. Der Brief liegt neben einer Lampe auf der Kiste.
  • „Er ist Arzt“: Das kleine Lagerfeuer links vom Fluss. Hier führt ein Trampelpfad zu einer Leiche im Gebüsch. Direkt daneben liegt dieses Item.

Nordlys – Wolf und Hund

  • „Du wirst dich nie ändern“: Fahrt zu dem Steg direkt voraus und schaut unter diesem nach. Dort befindet sich eine Waffenkiste und dieses Collectable.
  • „Es war immer kalt“: betretet im Süden des Bereichs den zugefrorenen See. Ziemlich mittig könnt ihr ein gekentertes Schiff ausmachen. Genau dort befindet sich dieser Brief.
  • „Dieses verdammte Bein“: Dieser Brief liegt unter der Steinbrücke, welche in das Dorf führt.
  • „Kolonie von Fledermäusen“: Sucht das Dorf aus und betretet östlich das weiße, halb zerbombte Haus. Der gesuchte Brief liegt auf dem Dachboden.
  • „Ein Mädchen in ihrem Alter“: Sucht den Hafenbreich auf der Karte auf und klettert dort die Leiter des Krans ganz nach oben. Am Rand des Stegs liegt dieses Sammlerstück.
  • „Eine furchtbare Sauerei“: Kann erst zum Ende der Mission gefunden werden, sobald ihr den Bunker betreten könnt/müsst. Statt die Doppeltür am ende des Gangs zu öffnen, betretet das Büro gegenüber dieser. Dort liegt dieses Item.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel