News - Battlefield V : Neue Multiplayer-Karte kommt noch diese Woche

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Auch knapp ein Jahr nach dem Release wird der Shooter Battlefield V von EA und DICE weiter mit neuen Spielinhalten bedacht. Noch in dieser Woche steht nun eine bereits länger erwartete Multiplayer-Karte in den Startlöchern.

DICE will in dieser Woche den Forderungen der Fans nach frischen Inhalten gerecht werden und lässt Spieler von Battlefield V noch in dieser Woche im vom Krieg gezeichneten Deutschland in die Schlacht ziehen. In einem Blog-Eintrag auf der offiziellen Webseite stellt man nun die erwartete Multiplayer-Map "Operation Untergrund" vor, die ab dem 03. Oktober 2019 erhältlich sein wird.

Die neue Karte ist von der Map "Operation Metro" aus Battlefield 3 und Battlefield IV inspiriert. Die Entwickler selbst sprechen in Bezug auf die Umsetzung von einer "echten Herzensangelegenheit". Diese soll euch intensive Nahkämpfe in einer vom Krieg gezeichneten deutschen Stadt ebenso bieten wie vielseitige Spielbereiche. Zu diesen zählen beispielsweise Straßen und Plätze, aber auch enge Tunnel einer unterirdischen Gleisanlage. Dort verkehren auch Züge, die anhalten, wenn Artilleriebeschusss den Boden darüber erschüttert.

"Operation Untergrund" wird in verschiedenen Spielmodi wie Durchbruch, Eroberung, Trupp-Eroberung und Team-Deathmatch spielbar sein. Einen ersten Trailer mit weiteren Eindrücken könnt ihr euch anbei ansehen.  

Battlefield V - Operation Untergrund Map Trailer
Battlefield V bekommt in Kürze mit "Operation Untergrund" wieder frische Spielinhalte spendiert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel