News - Borderlands 2 VR : Darauf dürfen sich VR-Zocker nun freuen!

  • PS4
Von Kommentieren

Im Fokus des gestrigen Panels anlässlich der PAX East 2019 stand bei Gearbox sicherlich die Ankündigung von Borderlands 3, doch es gab noch weitere Neuigkeiten. Auch VR-Zocker haben demnach Grund zur Freude.

Bereits zuvor hatte Gearbox Software im Dezember 2018 mit Borderlands 2 VR eine Virtual-Reality-Umsetzung des Shoot-&-Loot-Klassikers exklusiv für PlayStation 4 und PlayStation VR veröffentlicht. Jetzt ist für VR-Gamer frischer Nachschub unterwegs.

Im Rahmen des Panels gestern Abend hat das Entwicklerstudio nun nämlich angekündigt, dass die PSVR-Version des Spiels alle zuvor für das Original veröffentlichten Zusatzinhalte ebenfalls erhalten wird. Das VR-Hauptspiel im Dezember umfasste bislang bekanntermaßen ausschließlich das einstige Hauptspiel.

>> Im Borderlands-3-Teaser steckt ein Download-Key!

Jetzt kommen jedoch alle DLC-Inhalte dazu und das Beste dabei ist: Alle Käufer von Borderlands 2 VR können die Zusatzinhalte kostenfrei beziehen, wenn diese im Sommer 2019 veröffentlicht werden. Ein konkreter Release-Termin steht gegenwärtig aber noch aus.

Euch fehlt der Überblick, was konkret das heißt? Borderlands 2 erhielt seiner Zeit ganze vier größere DLC-Paket, nämlich "Captain Scarlett and her Pirate's Booty", "Mr. Torgue's Campaign of Carnage", "Sir Hammerlock's Big Game Hunt" und "Tiny Tina's Assault on Dragon Keep". Diese sind nun allesamt für PSVR im Anflug; weitere Details folgen in den kommenden Monaten.

Borderlands 2 VR Zock-Session - Felix meets Claptrap in VR
Felix schaut sich das neue Borderlands 2 VR in PS VR mal genauer an. Kann der Spaß-Shooter auch in der virtuellen Realität überzeugen?

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel