Komplettlösung - Borderlands 3 : Komplettlösung: Guide für alle Missionen, Collectibles & Crew-Herausforderungen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Borderlands 3 Komplettlösung: Nebenmissionen - Promethea: Feindforschung

Diese Mission könnt ihr in dem Gebiet „Skywell-27“ annehmen, also erst, wenn ihr während der Hauptmission „Lasertag im Weltall“ an diesen Ort gelangt. Sucht das Lager der Maliwan auf, wo ihr für Rhys die Sicherheitskräfte erledigen musstet und erklimmt den Bereich im Süden. Dort trefft ihr auf einen Agenten von Atlas, der euch braucht, um die Feinde bei Maliwan auszuspionieren. Die Mission führt euch weit ins nördliche Gebiet von „Skywell-27“, lässt sich also gut mit der Hauptmission verbinden.

Katagawa-Informationen

Habt ihr während „Lasertag im Weltall“ die Wellen an Maliwan-Soldaten vor dem Aufzug erledigt, öffnet sich eine Tür, die zu den Lüftungsschächten im Westen führt. In dem nun neu begehbaren Raum geht eine Treppe nach unten ab, an deren Ende ihr die Leiche des Agenten vorfinden könnt. Untersucht diese, folgt der Blutspur, spült die Toilette und spielt anschließend das Echo-Log ab. So erhaltet ihr die erste der insgesamt drei Informationen.

Die nächste Info, die ihr für Kai N. Bein besorgen müsst, kann ebenfalls erst erreicht werden, nachdem ihr in der Story vorangekommen seid. Erst bei der Tritaniumraffinerie, wo ihr für Rhys den Knopf drücken sollt, der den Schacht öffnet, geht neben besagtem Knopf ein Bereich ab, in welchem ihr die zweite Information finden könnt. Dafür müsst ihr aber zuvor Ausquetscher erledigen, der den Spind-Schlüssel bei sich hat.

Um in den Besitz der letzten Information zu gelangen müsst ihr wieder Geduld zeigen und erst einmal der Hauptmission weiter folgen. Sobald Rhys-Bällchen euch die Tür zu den Serverräumen geöffnet hat, findet ihr den Agenten in der großen Halle. Um ihm zu helfen müsst ihr alle Maliwan-Soldaten vor Ort töten. Schnappt euch dann die Information und spielt sie ab. Nächster Halt: Datenzentrum. Folgt dafür einfach dem Pfad nach Nord/Nordost.

Datenzentrum

Im Rechnerraum angekommen interagiert ihr einfach zweimal mit der markierten Konsole und wartet einfach die Ereignisse ab. Wenn ihr eine Nachricht von Katagawa abgehört hat, greifen die bekannten Maliwan-Soldaten an. Ihr kennt die Schwachpunkte ja mittlerweile, also nutzt sie aus. Nach der zweiten Nachricht bekommt ihr es mit der KDK zu tun. Achtet bei dieser Welle auf die Selbstmörder, der Rest ist Standard.

Die letzte Welle besteht sowohl aus KDK als auch Maliwan, doch bekämpfen die beiden Parteien sich dieses Mal auch gegenseitig. Wenn ihr wollt könnt ihr das ausnutzen und erst einmal zurückhalten. Versucht, die stärksten Einheiten sofort auszuschalten, wenn sich euch die Gelegenheit bietet, ihre Schwachstellen anzugreifen. Habt ihr die Gegner erledigt, findet diese Mission zu einem Ende.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel