News - Call of Duty: Black Ops IIII : Diese Bestmarke wurde schon einmal geknackt!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Seit Freitag ist das neue Call of Duty: Black Ops IIII erhältlich und lässt die Herzen von Shooter-Fans wieder höher schlagen. Doch auch Activision dürfte mit dem Verkaufsstart des für das Unternehmen wichtigsten Titels im Jahr 2018 durchaus zufrieden sein.

Zwar liegen gegenwärtig noch keine handfesten Zahlen zu den Verkäufen von Call of Duty: Black Ops IIII auf den Plattformen PC, PS4 und Xbox One vor, eine Bestmarke hat das Spiel aber bereits geknackt.

So hat Activision nun schon bekannt gegeben, dass das neue Call of Duty zum bislang größten Digital-Release in der Firmengeschichte an einem ersten Verkaufstag avanciert ist. Der neue Shooter hat sich in einer digitalen Spielversion damit schonmal häufiger verkauft als jeder andere Activision-Titel in dieser Form zuvor.

Bisheriger Rekordinhaber war das erst im letzten Jahr veröffentlichte Call of Duty, das die Messlatte auf PC, PS4 und Xbox One entsprechend höher gelegt hatte. Das digitale Wachstum geht seither also ganz offensichtlich ungebrochen weiter. Da passt auch die Meldung gut dazu, dass der neue Titel auch im PlayStation Store einen neuen weltweiten Rekord für digitale Verkäufe an einem Erstverkaufstag auf der PS4 über alle PlayStation-Titel hinweg aufgestellt hat.

Wie es sich im Vergleich dazu mit den Retail-Verkäufen verhält, das ist allerdings noch nicht bekannt. Wie gut sich der Shooter also insgesamt zum Release verkaufte, bleibt gegenwärtig noch offen. Diesbezüglich dürfte aber auch in den nächsten Tagen Klarheit herrschen.

Unser Call of Duty: Black Ops IIII Review könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Gameplay of the Day: Call of Duty: Black Ops IIII - Blackout - 30 Minuten Gameplay aus dem Battle Royale-Modus von Black Ops 4
Heute bei "Gameplay of the Day": 30 Minuten Gameplay aus Call of Duty: Black Ops 4 - Blackout.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel