News - Call of Duty: Black Ops IIII : Erste DLC-Pläne um Nuketown & mehr - zuerst auf PS4

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Die Veröffentlichung des neuen Shooters Call of Duty: Black Ops IIII rück immer näher und Treyarch nutzt zusammen mit Activision nun die Gunst der Stunde, um erste Details zu den DLCs für das Spiel bekanntzugeben.

Nach dem Release am 12. Oktober 2018 soll demnach bereits im darauffolgenden Monat November der erste kostenlose Inhalt folgen. Dann nämlich soll die populäre und beliebte Karte Nuketown mit einem neuen Twist kostenfrei für alle Spieler zur Verfügung gestellt werden. In diesem Zusammenhang wurde noch einmal betont, dass PS4-Spieler die neuen Inhalte generell zeitexklusiv vor allen anderen Gamern erhalten.

Ansonsten sind im weiteren Verlauf des Event-Kalenders zahlreiche kostenlose Inhalte für alle drei Modi, sprich: Multiplayer, Zombies und Blackout, eingeplant. Der nun bestätigte Vorgeschmack sieht dabei wie folgt aus:

  • Nuketown: "Die beliebte Karte kehrt im November mit einem Twist zurück."
  • Spezialisten: "Der erste von zahlreichen neuen Charakteren erscheint im Dezember auf der Bildfläche."
  • Blackout: "Der Launch ist nur der Anfang. Blackout wird sich laufend weiterentwickeln, mit regelmäßigen Karten-Updates, Erweiterungen und neuen Blackout-Modi."
  • Events: "Saisonale, wöchentliche und zeitlich beschränkte Events mit neuen Spielmodi und Inhalten sorgen dafür, dass garantiert keine Langweile aufkommt."
Call of Duty: Black Ops IIII - Blackout - Duo-Session im Blackout
Felix hat sich den Battle-Royale-Fachmann Flönz geschnappt und ist mit ihm losgezogen, um sich zum Sieg zu ballern. Doch schaffen es die Beiden, den verdienten

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel