News - Call of Duty: Modern Warfare : Mehr DLC als je zuvor geplant

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Call of Duty: Modern Warfare soll mehr DLCs bekommen als es je in einem bisherigen Ableger der Fall war. Trotzdem will man die Community nicht auseinanderreißen.

Activision plant für Call of Duty: Modern Warfare mehr DLCs als je zuvor. Während eines Investorentreffens gab der Chief Operating Officer des Publishers, Coddy Johnson bekannt, dass der neueste Titel sehr viele zusätzliche Inhalte spendiert bekommen wird, auch ohne Season Pass. Details, die gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Immerhin wurde bereits eine kleine Entwarnung hinterhergeschickt, denn zumindest nachgereichte Multiplayer-Maps wird es für alle Spieler kostenlos geben. Damit möchte Acitivsion vermeiden, die Spielerschaft zu entzweien.

Aber auch weitere Inhalte wie Ereignisse, Spielmodi, Waffen und Anpassungsmöglichkeiten werden kostenlos nachgereicht. Wofür dagegen höchstwahrscheinlich über Mikrotransaktionen gezahlt werden muss, sind kosmetische Gegenstände wie Skins. Eine Bestätigung hierfür gibt es allerdings noch nicht.

>> Call of Duty: Mordern Warfare: Battle-Royale-Modus soll nach Release kommen!

Bereits gemunkelt wird darüber, ob Call of Duty: Modern Warfare nach dem Release am 25. Oktober wieder einen Battle-Royale-Modus erhalten wird. Dieser soll auch den aktuellen Gerüchten zufolge als kostenloser Standalone-Download und für alle Käufer des Spiels verügbar sein. Bereits mit Blackout konnte man eine brauchbare Alternative zu den Genre-Königen PUBG und Fortnite anbieten. Freut ihr euch auf mehr Inhalte?

Call of Duty: Modern Warfare - So spielt sich der Multiplayer
Kuro flog nach LA um sich den Multiplayer-Modus von Modern Warfare anzuschauen. Zurückgekehrt ist er mit diesem Preview im Gepäck.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel