Preview - Call of Duty: Modern Warfare : Angespielt: zwischen Nostalgie und Evolution

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Fazit

Christian Kurowski - Portraitvon Christian Kurowski
Der realistische Anstrich sorgt für viel frischen Wind, ohne sich zu sehr von der CoD-Formel zu entfernen.

Jedes Jahr aufs Neue nehme ich mir vor, eine Auszeit von Call of Duty einzulegen. In den letzten Jahren liefert die Serie stets einen handwerklich guten Shooter ab, der einem aber auch immer sehr vertraut vorkam. Modern Warfare könnte aus diesem Trott ausbrechen, nicht nur wegen der neuen Engine. Der Fokus auf Realismus tut Modern Warfare gut, ein Escape From Tarkov solltet ihr aber nicht erwarten.

Die Multiplayer-Partien bleiben rasant, aber die Neuerungen wie das Mounting-System, die spannenden Kämpfe mit Nachtsichtgerät oder das überarbeitete Waffenhandling geben der bekannten Call-of-Duty-Formel deutlich mehr Pfiff. Das führt dazu, dass ich dann doch wieder Bock auf Modern Warfare bekomme. Ob es jedoch ähnlich deftig einschlägt wie vor zwölf Jahren? Das steht noch offen.

>> Die knallen rein: 10 neue Shooter, auf die wir uns freuen

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel