Komplettlösung - Control : Komplettlösung: Alle Missionen, versteckte Orte & Geheimnisse

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Control Komplettlösung: Die HRV-Maschine im HRV-Labor aktivieren (Schlüsselkarte Berechtigungsstufe 4)

Geht geradeaus zur HRV-Maschine und versucht sie zu aktivieren, was jedoch nicht so ohne weiteres funktioniert. Zum Glück erscheint just in diesem Moment Helen Marshall, die euch bei eurem Problem zur Seite steht.

Zunächst müsst ihr fünf Lochkarten finden, die ihr zur Aktivierung benötigt:

  • Die erste Lochkarte liegt auf einem breiten Tisch, der ganz im Westen vor der Wand steht.

  • Die zweite Lochkarte liegt auf einer weißen Kiste, die wiederum ganz im Osten vor den grauen Maschinen steht.

  • In der Nähe der weißen Kiste steht ein weiterer breiter Tisch mit allerlei Akten und der dritten Lochkarte.

  • Neben dem breiten Tisch seht ihr einen schmalen Durchgang, der zu einer Treppe und hinauf in den oberen Stock führt. Die vierte Lochkarte liegt direkt vor dem Durchgang auf dem Boden.

  • Wenn ihr die Treppe hinauf marschiert und dem Weg folgt, dann ergattert ihr die fünfte Lochkarte im Rahmen des großen, vergitterten Fensters.

Sobald ihr alle Lochkarten beisammen habt, müsst ihr fünf weiß-orangefarbene Computer aufsuchen und sie mit jeweils einer der Karten füttern. Die Computer stehen an den folgenden Stellen:

  • Computer 1 steht ganz im Nordwesten des Labors.

  • Computer 2 steht nur ein paar Meter Schritte weiter südlich von Computer 1.

  • Computer 3 steht noch weiter südlich von Computer 1 und Computer 2.

  • Computer 4 steht im oberen Stock nahe der Wand, dort wo ihr die letzte Lochkarte gefunden habt.

  • Computer 5 steht mitten im Labor beziehungsweise vor der HRV-Maschine.

Als Letztes schaut ihr euch die weißen Tafeln mit den Symbolen an, die euch die richtige Zuordnungen der Lochkarten verraten:

  • Zwischen Computer 1 und Computer 2 steht eine Tafel, auf der das erste, das vierte und das fünfte Symbol durchgestrichen sind. Zudem seht ihr unterhalb des zweiten und des dritten Symbols einen Pfeil, deren Spitzen in zwei Richtungen zeigen. Demnach gehört das zweite Symbol zu Computer 3 und das dritte Symbol zu Computer 2.

  • Im Zentrum steht ebenfalls eine Tafel, auf der das zweite, das dritte und das fünfte Symbol durchgestrichen sind. Zudem ist unter dem vierten Symbol ein Pfeil, der nach rechts zum fünften Symbol zeigt. Demzufolge gehört das erste Symbol zu Computer 1 und das vierte Symbol zu Computer 5.

  • Im oberen Stock steht die letzte Tafel, auf der ebenfalls das zweite, das dritte und das fünfte Symbol durchgestrichen sind. Weil hier keine Pfeile zu sehen sind, gehört das erste Symbol zu Computer 1 und das vierte Symbol zu Computer 4.

All diese Hinweise kombiniert müsst ihr die Lochkarten folgendermaßen zuordnen:

  • Die Lochkarte mit den drei Dreiecken in der Mitte und dem ausgefüllten Rand oben rechts gehört in Computer 1.

  • Die Lochkarte mit dem ausgefüllten Sechseck in der Mitte gehört in Computer 2.

  • Die Lochkarte mit dem kleinen ausgefüllten Viereck in der Mitte gehört in Computer 3.

  • Die Lochkarte, auf der fast der gesamte Rand ausgefüllt und in der Mitte ein kleines Viereck zu sehen ist, gehört in Computer 4.

  • Die Lochkarte, die links größtenteils ausgefüllt und rechts mit Ausnahme eines kleinen Strichs komplett weiß ist, gehört in Computer 5.

Habt ihr alles richtig gemacht, dann könnt ihr die HRV-Machine aktivieren und redet automatisch mit Marshall. Im Laufe des Gesprächs ergattert ihr eine Schlüsselkarte mit der Berechtigungsstufe 4 sowie die Aufzeichnungen Resonanz (Multimedia) und OBJEKTE DER MACHT (Hotline). Zudem solltet ihr noch kurz die Nordostecke des Raumes durchsuchen, in der ein großer, schwarzer Koffer und eine Akte über Schwarzsteinprismen (Forschung und Aufzeichnungen) liegen.

Damit ist die Mission beendet und es beginnt die folgende namens Grenzbereich. Marshall öffnet für euch abschließend die Tür in der Nordwestecke des Labors, die euch zu einem Geheimgang und zurück zur zentralen Forschung leitet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel