Komplettlösung - Control : Komplettlösung: Alle Missionen, versteckte Orte & Geheimnisse

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Control Komplettlösung: Die Zentrale Verwahrung erkunden

Es ist in der Zeit, euren Bruder Dylan ausfindig zu machen. Hierfür müsst ihr das letzte Stockwerk unter die Lupe nehmen, das euch im FBC-Gebäude zur Verfügung steht: den Isolationssektor. Marschiert ergo von der Zentralen Geschäftsleitung nach Westen und benutzt den Aufzug, um zum Sektor und geradewegs in die Zentrale Verwahrung zu fahren.

Vor Ort erhaltet ihr als Erstes eine Vision von Trench über das Panopticon (Hotline). Marschiert zunächst zum breiten Schreibtisch und geht rechts an den roten Absperrseilen vorbei. Ihr seht sogleich zu eurer Rechten einen großen Vorführraum mit einem laufenden Projektor. Direkt neben der leuchtenden Leinwand steht ein Behälter, den ihr als Erstes plündert.

Verlasst den Vorführraum und geht geradewegs in den großen Raum mit den abgetrennten Kabinen. Dreht euch gleich zu Beginn nach rechts und durchsucht den länglichen Schrank, der an der Wand steht. Darin findet ihr eine Untersuchung über Unterschiede Gewandelt und Macht (Forschung und Aufzeichnungen).

Dreht euch gleich wieder um marschiert geradewegs an den Kabinen vorbei, bis ihr eine Treppe erreicht. Über sie gelangt ihr eine Etage nach oben und zu weiteren Kabinen. Dort stöbert ihr ganz hinten vor dem an der Wand hängenden Gemälde einen Behälter und direkt neben der vorletzten Kabine einen kleinen Aktenschrank mitsamt der Tonbandaufzeichnung FBC-Erinnerung: Rosa Dokumente (Multimedia) auf.

Begebt euch zurück nach unten und verlasst den Raum mit den Kabinen. Folgt stattdessen dem breiten, dunklen Flur und steuert den Schutzraum ganz im Westen an. Darin spürt ihr einen weiteren Behälter auf und müsst beim Verlassen des Raums gegen ein paar Zischer kämpfen.

Stellt euch nach dem Kampf am besten wieder vor den Schutzraum und dreht euch nach rechts beziehungsweise nach Norden. Ihr solltet einen Durchgang sehen, über den der Wegweiser Logistics / Security hängt. Öffnet die dahinter stehende Tür, um die Logistik zu betreten.

Die Logistik erkunden

In der Logistik seht ihr sogleich einen Kontrollpunkt, den ihr säubern müsst. Ihr solltet jedoch nicht blind dorthin rennen und stattdessen von Weitem die darüber schwebenden Zischer anvisieren. Bewerft sie mit Objekten, um einen Kampf zu starten. Achtet vor allem auf die Sprengmeister, die sich von euch entfernen, niederknien und mit Raketen beschießen: Diese Burschen haben absolute Priorität, weil sie euch mit zwei Treffern töten können!

Habt ihr die erste Gegnerwelle bezwungen, dann folgt anschließend eine weitere mit ein paar explosiven Zischern. Bleibt deshalb auf Distanz und bewerft eure Gegner weiterhin mit Objekten, während sie blind zu euch stürmen. Danach könnt ihr den Kontrollpunkt Logistik säubern und euch die drei Wege ansehen, die euch zur Verfügung stehen: einer zu eurer Linken in Richtung Westen, einer zu eurer Rechten in Richtung Osten und einer geradeaus in Richtung Norden.

Im Westen hängt eine riesige Karte der USA, neben denen ihr wiederum zwei Türen seht. Beide führen euch in die gleiche Halle mit einem großen Blumenkübel im Zentrum, wo ihr erneut drei Richtungen einschlagen könnt. Während der Raum auf der Südseite nichts Interessantes zu bieten hat, staubt ihr im Raum auf der Westseite einen Behälter ab. Im Norden stoßt ihr hingegen auf eine Tür, für die ihr die Berechtigungsstufe 5 benötigt. Diese solltet ihr längst in der Tasche haben, weshalb ihr einfach hindurch geht und zu eurer Rechten einen offenen Schrank mit der Akte Steigende Häufigkeit von AWE (Forschung und Aufzeichnungen) erspäht. Gegenüber des Schranks steht zudem ein weiterer Behälter in der Ecke

Kehrt zurück zum Blumenkübel und marschiert eine der beiden Treppen hinauf. Begebt euch im obersten Stock zuerst zum breiten Büroraum, der auf der Südseite eingerichtet ist. In der Mitte steht ein Kopiergerät und direkt dahinter ein Aktenschrank mitsamt dem Schriftstück Kinderwagenprozedere (Fallakten). Danach sucht ihr die Westseite auf, wo ein verletzter FBC-Mann namens Horowitz zwischen einer gelb leuchtenden Nische und einem Schutzraum sitzt. Wenn ihr mit ihm redet, dann startet die Nebenmission Eine Frage der Zeit. Zudem ergattert ihr im Schutzraum einen Behälter.

Damit habt ihr den Bereich westlich des Kontrollpunkts abgehakt, weshalb ihr euch zu eben diesem zurückbegebt. Schlagt nun den Weg im Osten ein, wo ihr auf eine große Tafel mit zahlreichen Nummern und Ortsnamen stoßt. Auch hier gelangt ihr sowohl links als auch rechts dank zweier Türen zu einer Halle mit einem großen Blumenkübel.

Weil die Räume im Norden, im Osten und im Süden allesamt leer sind, steigt ihr am besten gleich per Treppe nach oben und steuert den länglichen Büroraum auf der Nordseite an. Begebt euch sogleich zur rechten Kabine, in deren Ecke die Mannequin – Zusatzbemerkungen (Fallakten) auf dem Boden liegen.

Wenn ihr den Raum verlasst und nach links zur Nordostecke marschiert, dann stoßt ihr auf eine verschlossene Tür. Rechts daneben könnt ihr einen weiteren Schutzraum nach einem Behälter durchforsten und abschließend in der Südostecke einen Vorführraum erkunden, in dem ebenfalls ein Behälter steht. Damit habt ihr auch alles Relevante im Bereich östlich des Kontrollraums gefunden, weshalb ihr abermals zurückkehrt.

Somit bleiben euch nur noch die Treppen im Norden, die ihr entsprechend als Nächstes anpeilt. Sie führen euch zu ein paar Türen, über denen der Wegweiser Security / Panopticon hängt. Dahinter befindet sich das Sicherheitsbüro, in dem mehrere Metalldetektoren stehen. Ihr könnt derzeit jedoch nur zum linken laufen und dahinter einen Behälter plündern.

Ansonsten sind sämtliche Ausgänge verschlossen, weshalb ihr auf den dunklen Weg im Nordwesten angewiesen seid. Ihr erkennt ihn anhand des Wegweisers Medical Wing, der euch folgerichtig in den Krankenflügel führt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel