Komplettlösung - Control : Komplettlösung: Alle Missionen, versteckte Orte & Geheimnisse

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Control Komplettlösung: Die Hotline-Kabine

Dreht euch gleich nach dem Betreten der Kabine um und ergattert links neben der Tür die Butte – Zusatzbemerkungen (Fallakten). Anschließend durchquert ihr den Raum und marschiert durch die große, offene Tür zu eurer Rechten. Schaut kurz auf den Aktenschrank, der hinter dem Schreibtisch an der Wand steht, und auf dem ihr das Hotline-Sicherheitsprotokoll (Forschung und Aufzeichnungen) abstaubt. Danach müsst ihr noch den Metalldetektor passieren und zum Gangende marschieren, um eine weitere Vision von Trench zu erhalten.

Ihr steht vor einem breiten, bodenlosen Abgrund, den ihr im derzeitigen Zustand nicht überqueren könnt. Dafür hängt über euch ein Seil, das ihr ziehen könnt. Beim ersten Mal verändert sich das Licht in eurer unmittelbaren Umgebung und ihr solltet von Weitem einen kleinen Raum sehen, der auf der anderen Seite des Abgrunds auf euch wartet.

Neben dem Seil steht ein Schild, auf dem unter anderem The law of 3 applies steht. Grob übersetzt heißt dies: Es gilt das Gesetz der drei. Aus diesem Grunde zieht ihr das Seil zwei weitere Male und befindet euch plötzlich an einem ganz anderen Ort.

Oceanview-Motel (Erster Besuch)

Ihr befindet euch im sogenannten Oceanview-Motel, das ihr laut Missionsbeschreibung durchqueren sollt. Gleich zu eurer Rechten fällt euch eine Tür mit einem schwarzen Dreieck auf, dessen Klinke ihr anklicken dürft. Leider ist die Tür verschlossen, weshalb ihr einen Schlüssel benötigt.

Geht deshalb weiter, bis ihr den Empfang des Motels erreicht. Dort seht ihr auf dem Tresen eine Klingel, die ihr am besten dreimal betätigt. Ihr solltet in dem Zusammenhang ein Klack-Geräusch hören, das an das Öffnen einer Tür erinnert.

Begebt euch nun in den folgenden Gang und marschiert bis zum hinteren Ende, wo die Tür zu eurer Linken geöffnet sein sollte. Ist dem nicht so, dann kehrt zurück zum Empfang, klingelt noch einmal und schaut abermals nach.

Ist die Tür offen, dann betretet den zugehörigen Raum und schnappt euch sogleich den Schlüssel, der auf dem Tisch liegt. An ihm hängt ein schwarzes Dreieck, weshalb ihr zurück zur Tür von vorhin kehrt und sie aufschließt. Dahinter erwartet euch ein weiteres Seil, dass ihr ebenfalls dreimal zieht und woraufhin ihr wieder im FBC-Gebäude landet.

Über dem Abgrund sollte nun ein schöner, breiter Weg verlaufen, dank dem ihr zum nächsten Raum marschieren könnt. Hebt den Hörer des klingelnden Telefons ab und ihr gelangt mal wieder in der Astralebene.

Astralebene: Hotline

Dieser Abschnitt ist recht simpel, weil ihr keine Kämpfe bestreiten müsst. Folgt einfach dem Weg und achtet auf die großen, wild zuckelnden Blöcke, die euch Schaden zufügen und Geistwolken genannt werden. Zum Glück umkreisen sie allesamt kleine Rundwege, weshalb ihr ihnen leicht ausweichen könnt. Am Ende stoßt ihr wieder auf das klingelnde Telefon und hebt folgerichtig erneut ab.

Rückkehr zu Emily Pope

Wieder zurück in der Realität erhaltet ihr massig Sammelobjekte, die allesamt mit der Hotline zusammenhängen: Hotline (Fallakten), Hotline (Multimedia) und gar eine komplett neue Unterkategorie namens Hotline, die mit allen bereits von euch gesehenen Trench-Visionen namens Managementteam, Ein Sturm zieht auf, Kontrollpunkte, Hotline, Oceanview Motel und Die Direktorenfrage gefüllt wird.

Somit habt ihr Emily Popes Auftrag erledigt, weshalb ihr per Schnellreiseoption zur Zentralen Geschäftsstelle zurückkehrt und sie erneut im Sitzungsraum aufsucht. Auf eurem Rückweg müsst ihr zwangsläufig die Poststelle durchqueren, in der ein ganzer Pulk neuer Gegner auf euch wartet. Begebt euch abermals in den ersten Stock, wo ihr besonders die Gegner im Erdgeschoss gut anvisieren könnt.

Zurück im Sitzungszimmer redet ihr mit Emily über eure Fortschritte, um die Mission zu beenden und die nächste namens Direktoriale Überbrückung zu starten. Bevor ihr euch dieser widmet, schaut ihr euch nochmal den großen Tisch im Sitzungszimmer an: Darauf sollte eine neue Akte mit der Überschrift Erste Eindrücke (Forschung und Aufzeichnungen) liegen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel