Preview - Daymare: 1998 : Das inoffizielle Resident Evil 3 Remake?

  • PC
Von Kommentieren

Fazit

Sascha Sharma - Portraitvon Sascha Sharma
Bisher nur eine halbgare Resi-2-Kopie

Daymare: 1998 ist sicherlich als netter Nostalgie-Ausflug gedacht. Doch ich sehe nur den krampfhaften Versuch, den großen Vorbildern nachzueifern. Die Originaltitel sind an für sich eine wunderbare Inpirationsquelle, doch das reicht 2019 einfach nicht mehr aus, um vollends zu unterhalten.

Die Zombiekämpfe sind lahm und nervig, die Atmosphäre nicht fesselnd, die Spielmechanik teils unnötig kompliziert und die Geschichte flach und einfallslos erzählt. Auch technisch, vor allem im Soundbereich, muss noch kräftig nachgebessert werden. Als Film wäre Daymare 1998 im aktuellen Stadium keine kinoreife Horrorproduktion, sondern allenfalls ein günstiger Direct-to-DVD-Streifen.

>> Ein Jahr zum Gruseln: Auf diese Horror-Games freuen wir uns 2019

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel