News - Devil May Cry 5 : Auf dieser Plattform könnt ihr nun die Demo spielen!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Ab sofort könnt ihr selbst Hand an Devil May Cry 5 anlegen. Eine Plattform wird bereits jetzt mit einer Demo bedacht.

Während der Game Awards 2018 hatte Capcom überraschend viel zu Devil May Cry 5 zu zeigen. Nach einem frischen Trailer, der den neuen Charakter V näher beleuchtet, gab es das eigentliche Schmankerl für die Fans. Die erste Demo, wie Capcom sie nennt, ist ab heute kostenlos für die Xbox One zu haben. Darin steuert ihr Nero durch den Level Red Grave City. Sein Hauptschwert, Red Queen, seine Blue-Rose-Handfeuerwaffe und besondere Devil-Breaker-Fähigkeiten könnt ihr dort ausgiebig probieren.

  • Devil May Cry 5 - Screenshots - Bild 1
  • Devil May Cry 5 - Screenshots - Bild 2
  • Devil May Cry 5 - Screenshots - Bild 3
  • Devil May Cry 5 - Screenshots - Bild 4
  • Devil May Cry 5 - Screenshots - Bild 5
  • Devil May Cry 5 - Screenshots - Bild 6
  • Devil May Cry 5 - Screenshots - Bild 7
  • Devil May Cry 5 - Screenshots - Bild 8
  • Devil May Cry 5 - Screenshots - Bild 9

Außerdem hat der Entwickler bekannt gegeen, dass der Modus Bloody Palace es in den neuesten Ableger zurückgeschafft hat. Allerdings wird er erst nachträglich durch ein kostenloses Update im April spielbar sein.

Eine weitere Enthüllung war der Cameo genannte passive Multiplayer-Modus, der von FromSoftwares Souls-Serie inspiriert wurde. Während ihr Spielt trefft ihr auf andere Spieler, die Dämonen in ihrer eigenen Welt bekämpfen. Im Gegensatz zu Souls könnt ihr euch aber kurzfristig im Kampf aushelfen und ihr Können beurteilen.

Devil May Cry 5 - TGA 2018 Gameplay Trailer
Der neue Gameplay-Trailer von den Game Awards 2018 zeigt euch alle drei spielbaren Charaktere aus Devil May Cry 5 in Aktion.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel