News - E3 2019 : Bestätigt: Diese Pressekonferenz steigt auch 2019 wieder

    Von Kommentieren

    Die diesjährige E3 in Los Angeles hat mit einem gewissen Aderlass zu kämpfen, denn mittlerweile haben sowohl Sony als auch Electronic Arts bestätigt, dass es 2019 rund um die wichtige Branchenmesse keine gewohnte Pressekonferenz geben wird. Ein altbekanntes Format kehrt aber auch 2019 zurück.

    Nach der Absage von Sony und Electronic Arts haben zwischenzeitlich Microsoft, Bethesda und Ubisoft ihre üblichen Pressekonferenzen zur E3 2019 bestätigt. Und auch ein weiteres Format findet erneut statt: die PC Gaming Show. Diese wird sich auch in diesem Jahr wieder explizit auf kommende PC-Titel konzentrieren und wird von PC Gamer mitveranstaltet und ausgerichtet.

    Die PC Gaming Show findet auf der E3 2019 mittlerweile das fünfte Jahr in Folge statt. Wer dieses Mal dabei sein möchte, darf sich den Montag, den 10. Juni 2019 rot im Kalender anstreichen. Der Startschuss fällt um 10:00 Uhr Ortszeit in Los Angeles; bei uns wird es dann bereits 19:00 Uhr abends sein - für deutsche Verhältnisse aber somit eine sehr humane Zeit, um dabei zu sein. Ein Livestream wird unter anderem via Twitch zu sehen sein.

    Was es auf dem Event dieses Mal zu sehen geben wird? Das ist noch gänzlich unklar; eine Ankündigung diesbezüglich blieb zunächst nämlich noch aus. Auch eine Prognose ist darüber hinaus schwierig, denn dort tummeln sich für gewöhnlich etliche Third-Party-Unternehmen, so dass kaum zu erahnen ist, wer sich dieses Jahr die Ehre geben wird.

    Mit Devolver Digital und Limited Run Games halten auch noch kleinere Unternehmen der Branche darüber hinaus eigene Pressekonferenzen anlässlich der E3 2019 ab.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel