News - Earth Defense Force 5 : Release für weitere Plattform noch in diesem Monat!

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

In Kürze erscheint die zweite PC-Umsetzung der Reihe Earth Defense Force via Steam. Nach Earth Defense Force 4.1 bekommt jetzt Earth Defense Force 5 einen Release.

Nach Earth Defense Force 4.1 The Shadow of New Despair erscheint in diesem Monat der zweite Titel der Reihe via Steam für den PC. In Earth Defense Force 5, welches bereits für die PlayStation 4 erhältlich ist, müsst ihr Planet Erde erneut vor einem Angriff der Aliens verteidigen. Horden von riesigen Kreaturen suchen die Städte heim, darunter Ameisen und Spinnen. Mit einem vielfältigen Arsenal an Waffen begebt ihr euch allein oder online mit bis zu drei weiteren Mitspielern in das Gefecht. Zur Auswahl stehen euch vier einzigartige Klassen, die sich allesamt sehr unterschiedlich spielen und verschiedene Fähigkeiten besitzen. Earth Defense Force 5 beinhaltet über 100 spielbare Missionen und sorgt dadurch für stundenlange Beschäftigung.

Die PC-Version von Earth Defense Force 5 erscheint am 11. Juli via Steam. Anbei findet ihr die Systemanforderungen des Titels:

Minimale Konfiguration:

  • Betriebssystem: Windows 7 64bit, Windows 8.1 64bit Windows 10 64bit
  • Prozessor: Intel Core i5-4440 3.10GHz/AMD A10-7850K 3.70GHz
  • RAM: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 760 2GB/AMD Radeon HD 7970 3GB
  • DirectX: Version 11
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 30 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Soundkarte: DirectX 11 Soundgerät

Empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows 7 64bit, Windows 8.1 64bit Windows 10 64bit
  • Prozessor: Intel Core i7-4770 3.40GHz/AMD Ryzen5 1400 3.20GHz
  • RAM: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970 4GB/AMD Radeon RX 480 8GB
  • DirectX: Version 11
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 30 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Soundkarte: DirectX 11 Soundgerät
Die ganze Welt ist EDF! - EDF! EDF! EDF!
EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel