News - Elgato : 4K60 Pro MK.2 Capture-Karte vorgestellt

    Von Kommentieren

    Elgato gab die Markteinführung der Elgato 4K60 Pro MK.2 Capture-Karte bekannt. Die 4K60 Pro MK.2 will mit 4K60 HDR10-Aufzeichnungen, Instant Gameview mit Low-Latency-Technologie, Passthrough bis zu 240 Hz punkten.

    Dank der Weiterentwicklung der Capture-Karte 4K60 Pro können Content Creators mit der 4K60 Pro MK.2 ihr Gameplay in der höchstmöglichen Auflösung und mit dem größtmöglichen Dynamikbereich aufnehmen. 4K HDR10-Aufzeichnungen bei 60 Bildern pro Sekunde sind ebenso möglich wie Streamen in 1080p-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde auf Twitch, und speichern der 4K60 HDR10-Aufnahme direkt auf der Festplatte.

    Dank Instant Gameview mit Low-Latency-Technologie können Aufnahmen ohne Verzögerung dargestellt werden – Spiel und Stream sollen absolut synchron laufen. Unterstützt wird ein breites Spektrum an Auflösungs- und Bildwiederholraten, wie 1080p mit 240 Hz sowie 1440p mit 144 Hz, wodurch ein Gameplay mit hohen Bildraten während der Aufzeichnung über eine Dual-PC-Konfiguration gewährleistet werden soll.

    Im HDR-Format spielen und im SDR-Format aufzeichnen ist dank fortschrittlichem Hardware-Tonemapping möglich. Durch die Unterstützung mehrerer Aufnahme-Feeds können Videos gleichzeitig an verschiedene Apps wie OBS oder die 4KCU-Aufzeichnungssoftware von Elgato gesendet werden. Weiterhin ermöglicht die Unterstützung für verschiedene Geräte, dass mehrere 4K60 Pro MK.2-Karten in denselben PC eingebaut werden können. Somit lassen sich die Videos verschiedener Kameras, Konsolen und Computer gleichzeitig aufzeichnen.

    Die Elgato 4K60 Pro MK.2 ist ab sofort weltweit bei allen Vertriebs- und Fachhändlern von Elgato erhältlich. Im Elgato-Store ist die Karte für einen Preis von 249,95 Euro gelistet.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel