Komplettlösung - Far Cry 5 : Komplettlösung: Alle Story-Missionen, Helfer, Spezialisten und Verstecke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Far Cry 5 Komplettlösung - Kriegsopfer (Deputy Pratt finden)

Mit dem Tod von Jacob Seed könnt ihr in seine Waffenkammer einbrechen und Deputy Pratt befreien.

Die Waffenkammer entpuppt sich als ein riesiger Bunker, der in einem Felsen eingebettet ist. Ihr könnt den Eingang nur von Süden sehen, solltet euch aber trotzdem dem Gelände von Norden nähern und euch auf das Plateau direkt darüber begeben. Von dort habt ihr nämlich einen herrlichen Überblick über den bewachten Platz, der an den Eingang grenzt. Zwar könntet ihr auch auf einen der nebenstehenden Geschütztürme klettern, wo euch allerdings nur wenig Bewegungsspielraum zur Verteidigung zur Verfügung steht.

Vom Plateau aus könnt ihr jedenfalls alle Gegner ins Visier nehmen, von denen sich nur wenige zu euch nach oben trauen. Die meisten verschanzen sich stattdessen hinter Kisten, Containern oder dergleichen.

Habt ihr den Platz leer gefegt, dann erscheint eventuell ein feindlicher Hubschrauber. Ihr könnt ihn ebenfalls vom Plateau aus bekämpfen oder an der Seite runter zum Platz laufen und sogleich über die Treppe nach oben zu einem Geschütz spurten, mit dem ihr den Hubschrauber problemlos vom Himmel holt.

Im Bunker selbst steht euch zunächst nur ein Weg zur Verfügung, der euch unter anderem ein paar Etagen in die Tiefe führt. Erst wenn ihr einen grünen sowie hell erleuchtenden Raum erreicht, könnt ihr wahlweise weiter geradeaus oder nach rechts marschieren. Wir raten zur ersten Optionen, wo ihr sogleich den nächsten Gegnern begegnet. Wenn ihr euch auch weiterhin links haltet und bei der Ecke der Abbiegung nach rechts folgt, dann gelangt ihr zu einem Geschütz. Mit dem könnt ihr euch gegen alle weiteren Feinde zur Wehr setzen.

Wenn ihr vom Geschütz aus gesehen weiter nach Osten marschiert, dann seht ihr sogleich zu eurer Linken einen hell erleuchteten Gang. Am anderen Ende erreicht ihr einen etwas größeren Raum, wo euch sofort die ebenfalls hell strahlende Treppe zu eurer Linken auffällt, auf die euch zudem die Zielmarkierung hinweist.

In der folgenden Ebene wartet ein gepanzerter Gegner auf euch: Er lauert hinter den Regalen zu eurer Rechten. Ansonsten stoßt ihr auf ein paar verschlossene Türen und letztlich nur einem offenen Weg, den ihr durchqueren könnt. Er führt euch in einen Raum mit einer Anlage, die ihr sogleich benutzt. Daraufhin öffnen sich die verschlossenen Türen von eben, weshalb ihr zu ihnen zurückkehrt.

In Richtung Süden, wo sich der gepanzerter Gegner aufhielt, seht ihr nun bereits von Weitem den nächsten Kultisten. Hinter ihm gibt es wieder nur einen Weg, durch den ihr euch kämpfen müsst und bis ihr den Knopf zu einer Tür erreicht. Wenn ihr diesen drückt, dann habt ihr endlich Deputy Pratt gefunden.

Kriegsopfer (Flucht aus dem Bunker)

Pratt ist nicht mehr ganz bei Sinnen und zerstört erst einmal die halbe Einrichtung. Die gemeinsame Flucht aus der Waffenkammer verläuft gleichwohl nicht viel anders wie das Eindringen: Ihr marschiert einen Weg nach dem anderen entlang, tötet ein paar Gegner und erreicht nach einer Weile einen größeren Raum. Dort solltet ihr zunächst ein paar Gegner rechts und danach ein paar Gegner links ausschalten, bevor ihr die Treppe ganz im Südosten hinaufgeht. Sie führt euch geradewegs zur markierten Tür und zu einem weiteren Weg ohne jegliche Abzweigungen oder irgendwelche Alternativen.

Die letzte Hürde steht euch hinter der Tür mit der Bezeichnung Floor-03 bevor: Dort müsst ihr eine Treppe hinauf marschieren, um zu einem Rundgang mit zahlreichen Gegnern zu gelangen. Während euch von vorne ein paar Schurken ablenken, überrascht euch ein gepanzerter Kultist von rechts. Werft ihm einen Sprengkörper vor die Füße und der Rest sollte kein Problem mehr sein.

Danach folgt ihr dem Rest des Weges, bis ihr den Ausgang und somit das Ende der Mission erreicht habt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel