Komplettlösung - Far Cry 5 : Komplettlösung: Alle Story-Missionen, Helfer, Spezialisten und Verstecke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Far Cry 5 Komplettlösung: Gefängnis von Hope County

Euer erstes Ziel in Henbane River ist das Gefängnis von Hope County, das ganz im Süden des Gebietes steht. Wenn ihr euch ihm von Norden nähert, dann platzt ihr mitten in ein Gefecht zwischen den Männern von Sheriff Earl Whitehorse und ein paar Kultisten. Ihr könnt ihnen helfen, indem ihr ein paar der Gegner von hinten überrascht, während sie stur auf das Gefängnis schießen.

Danach folgt eine kurze Zwischensequenz, während der euch Whitehorse weiterhin um Hilf bittet. Ihr folgt ihm nach oben auf die Mauer des Geländers und müsst von dort mehrere Gegnerwellen abwehren.

Die ersten Gegner stürmen das Gefängnis geradewegs von Norden. Ihr solltet die ganze Zeit auf der Mauer bleiben, weil ihr dort den besten Überblick über das Kampfgeschehen habt und euch jederzeit hinter eine der Kisten oder in einem der Ecktürme verstecken könnt. Des Weiteren könnt ihr so am besten eure Verbündeten wiederbeleben, wenn sie zu Boden gehen, und habt massig Waffen und Munition zur Verfügung.

Die zweite Gegnerwelle stürmt von Westen herbei, wo die Kultisten sogleich auf die Mauer klettern. Diesmal ist der Eckturm im Nordwesten euer bester Freund, weil er euch genügend Schutz und Übersicht gewährt.

Danach wird die Mission minimal interessanter: Zum einen überfallen euch zahlreichen Bliss-besessene Angels, weshalb ihr jederzeit mit einem Überraschungsangriff von hinten rechnen müsst. Es reicht also nicht aus, sich in irgendeine Ecke zu verschanzen: Ihr solltet ständig in Bewegung bleiben und euch alle paar Sekunden herumdrehen.

Zum anderen erscheinen drei Lautsprechertrucks, die ihr unbedingt zerstören müsst. Bleibt weiterhin auf der Mauer und werft einfach ein paar Dynamitstangen oder Fernzünder in Richtung Norden, Westen sowie ins Zentrum des Gefängnis - also dort, wo sich die Trucks hinbegeben.

Danach dürften noch einige Angels übrig sein, die ihr nach und nach tötet und somit die Mission abschließt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel