Komplettlösung - Far Cry 5 : Komplettlösung: Alle Story-Missionen, Helfer, Spezialisten und Verstecke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Far Cry 5 Komplettlösung: Freundlicher Luftraum

Nachdem ihr den Drubman-Jachthafen erobert habt, könnt ihr mit Adelaide Drubman über eure nächste Mission reden. Jemand hat ihren Helikopter Tulip gestohlen, den ihr für sie zurück ergattern sollt. Zudem bittet sie euch, ein paar verräterische Pilotinnen und ehemalige Freundinnen zu eliminieren.

Euch stehen drei Ziele zur Verfügung: eine Jagdhütte, ein Feuerwachturm und ein Ausguck. In den ersten beiden Fällen lernt ihr zwei der Pilotinnen kennen, in letzterem Fall stoßt ihr zudem auf den gesuchten Tulip. Weil die drei Orte recht weit auseinander liegen und ihr es mit versierten Fliegerassen zu tun habt, solltet ihr selbst in einen Kampfhubschrauber steigen. Zum Glück könnt ihr im Jachthafen einen solchen erwerben.

Steuert nacheinander die Jagdhütte und danach den Feuerwachturm an. Weil ihr euch bereits in der Luft befindet, müsst ihr euch nicht groß auf die Suche nach euren Zielen begeben: Ballert einfach von oben herab, bis ihr die Pilotinnen getroffen habt. Begibt sich eine von ihnen selbst in einen Hubschrauber, dann pustet ihn rasch vom Himmel.

Beim dritten Ziel reicht es nicht, blind zu schießen. Ihr müsst zuerst zu Fuß zur markierten Aussichtsplattform gehen und den Himmel per Fernglas nach einem Hubschrauber absuchen – oder genauer gesagt dem besagten Tulip. Den müsst ihr nun kapern, weshalb ihr nicht auf ihn schießen dürft. Wartet lieber, bis er gelandet ist und kümmert euch danach mit dem Bordgeschütz eures Helis um die Pilotin, sobald sie aussteigt. Danach könnt ihr selbst landen, den Tulip kapern und zurück zum Jachthafen fliegen.

Am Ende müsst ihr diesen noch gegen einen Angriff von mehreren Kultisten verteidigen, was ihr aber auch bequem aus der Luft erledigt. Zielt vor allem auf die vielen weißen Fahrzeuge, die sich auf der Straße tummeln und nach genügend Beschuss explodieren.

Der Rest ist selbsterklärend: Landet und redet mit Adelaine, die sich euch fortan als Verbündete anbietet.

Erlösung (Kultisten eliminieren)

Laut Sheriff Earl Whitehorse, mit dem ihr im Gefängnis von Hope County reden könnt, gibt es einen Ort mit dem wenig einladenden Namen “das Elend“, worin die Kultisten Widerstandskämpfer foltern und töten. Das Gebiet besteht aus einem gestrandeten Schiff und ist leider extrem gut bewacht, weshalb es sehr schwer ist unbemerkt vorzugehen. Allerdings gibt es einen kleinen Trick, mit dem ihr zumindest alle Gegner ausschalten und mit etwas Glück auch ein paar der Geiseln retten könnt, ohne euch selbst groß in Gefahr zu begeben.

Ihr könntet euch dem Schiff von Süden nähern, in dem durch das Wasser schwimmt und durch eine der unteren Öffnungen steigt. Jedoch ist es wie bereits gesagt sehr schwer, bei all den vielen Gegnern unentdeckt zu bleiben, wenn ihr euch in deren Nähe begebt.

Deshalb raten wir dazu, die Anlage von Norden aufzusuchen. Dort steht euch eine Straße und sehr viele Büsche zur Verfügung. Wenn ihr euch darin versteckt, dann könnt ihr die Gegner von Weitem mit einem Fernglas ins Visier nehmen und deren Positionen orten.

Jetzt kommt der eigentliche Trick: Wenn ihr von der Straße beziehungsweise einem der Büsche aus auf einen der Gegner per Scharfschützengewehr schießt und ihn gar tötet, dann sind die Gegner aufgeschreckt und marschieren in eure Richtung. Ihr verlasst rasch euer Versteck, indem ihr rückwärts schleicht, und begebt euch in einen anderen Busch. Von dort nehmt ihr den nächsten Schurken ins Visier und erschießt ihn ebenso.

Sofern ihr euch nach jedem Schuss aus eurem Versteck entfernt und euch in ein anderes begebt, tappen die Kultisten im Dunkeln und lassen die Geiseln in Ruhe. Die Sache hat allerdings einen Haken: Wenn ihr das Spielchen zu lange betreibt, dann erschießen die Kultisten die Geiseln einfach so aus Spaß an der Freude.

Erlösung (Priesterin ausschalten)

Zudem müsst ihr jederzeit damit rechnen, dass sich euer Missionsziel ändert und ihr eine Priesterin ausschalten sollt. Sie nähert sich mitsamt ihrer Leibgarde und per Auto von Westen, wo sie die Straße entlangfährt. Sie biegt letztlich in den braunen Weg ein, der nach Süden und in Richtung Schiff verläuft.

Weil diese Route in jedem Versuch gleich bleibt, könnt ihr die Priesterin ganz leicht ausschalten, indem ihr die Kreuzung zwischen Hauptstraße und braunem Weg mit einem Fernzünder präpariert. Danach wartet ihr in einem Gebüsch und zündet den Sprengkörper, sobald das Auto darüber fährt.

Sobald ihr alle Kultisten und die Priesterin getötet habt, solltet ihr noch die überlebenden Geiseln auf dem Schiff befreien.

Freund und Helfer

Sheriff Earl Whitehorse bittet euch irgendwann, nachdem ihr seinen Auftrag Erlösung abgeschlossen habt, dass ihr während eurer Reise durch Henbane River 14 Geiseln befreit. Ihr absolviert dies mehr oder weniger automatisch, während ihr euch um andere Aufgaben kümmert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel