News - Final Fantasy VII Remake : Entwickler selbst verwirrt: Wieviele Episoden werden es?

  • PS4
Von Kommentieren

Das Final Fantasy VII Remake hat mit dem 03. März 2020 seit der E3 nun endlich einen konkreten Release-Termin auf der PS4, doch dieser betrifft nur die erste Episode. Wenngleich ein Episodenformat für die Neuauflage geplant ist, so scheint aber noch nicht festzustehen, wieviele es davon eigentlich geben wird.

Lange mussten Fans seit der Ankündigung auf der E3 2015 warten, bis Square Enix endlich einen Release-Termin für Final Fantasy VII Remake verkündete. Dieser fällt nun - zumindest für die erste Episode - auf den 03. März 2020, doch wie es anschließend weiter geht, das ist offenbar selbst den Entwicklern noch nicht vollumfänglich klar.

Bisher hat man lediglich stets betont, dass man am Release-Plan in Episoden weiter festhalte, doch wieviele es davon überhaupt geben wird, ist noch nicht bekannt. Das berichtet nun der renommierte Kotaku-Journalist Jason Schreier, der sich auf der E3 in Los Angeles mit Yoshinori Kitase diesbezüglich unterhalten hat.

Auf die Frage, aus wievielen Spielen respektive Episoden das Final Fantasy VII Remake nun schlussendlich bestehen wird, antwortete Kitase: "Ich kann das nicht sagen, weil wir es selbst noch nicht wissen." In Anbetracht dessen stellt sich daher auch die Frage, wie lange Fans nach dem Release der ersten Folge dann wohl warten werden müssen, bis die zweite Episode erscheint. Über die erste Episode hinaus sind die Planungen ganz offensichtlich noch nicht zu sehr gediehen, wenn man sich diese Aussage vor Augen führt.

Seit der E3-Präsentation von Square Enix steht fest, dass sich die erste Episode auf Midgar fokussieren wird. Alle weiteren Infos von der E3-Konferenz könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

OMG! E3 2019 One Minute Game-Preview - Final Fantasy VII Remake
Alles zu Final Fantasy VII Remake von der E3 2019 in einer Minute.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel