News - Final Fantasy VII Remake : TGS-Trailer zeigt neues Gameplay und Slums von Midgar

  • PS4
Von Kommentieren

Wie versprochen hat Square Enix zum Start in die Tokyo Game Show nun einen nagelneuen Trailer zum kommenden Final Fantasy VII Remake veröffentlicht. Dieser hält neues Gameplay sowie erste Eindrücke der Slums von Midgar für euch bereit.

Im kommenden Jahr wird endlich die große überarbeitete Spielversion von Final Fantasy VII Remake zu haben sein. Anlässlich der TGS 2019 hat Square Enix im Vorfeld nun wieder neue Spielszenen in einem über zwei Minuten langen Trailer präsentiert.

Der neue Clip zeigt dabei nicht nur frisches Gameplay, sondern gewährt euch auch einen tieferen Einblick in die Slums von Midgar. Dort wurde der korrupte Energiekonzern Shinra in einen schwerwiegenden Konflikt mit Avalanche verwickelt, einer Widerstandsgruppe, die für das Leben des Planeten kämpft. Hier bekommt ihr es erstmals mit den Shinra-Agenten sowie einer Reihe von Minispielen zu tun, ebenso mit zwei mächtigen Beschwörungen: Shiva und Ifrit.

>> Abgefahren: Das krasseste Final-Fantasy-Merchandise

Der Release von Final Fantasy VII Remake ist für im Episodenformat vorgesehen. Die erste Folge soll ab dem 03. März 2020 für PS4 erhältlich und wird eben in der Stadt Midgar angesiedelt sein. Die überarbeitete Neuauflage soll sich auch an Neulinge richten, denn diese lässt sich ohne Vorkenntnisse starten und verstehen.

Ab sofort kann auch die Deluxe Edition vorbestellt werden, die neben dem Spiel selbst ein Hardcover-Artbook, einen Mini-Soundtrack, die Beschwörungsmateria für die Esper Kaktor im Spiel als DLC und ein Sephiroth-Steelbook umfasst. Eine digitale Deluxe Edition beinhaltet ein digitales Artbook, einen digitalen Mini-Soundtrack und die Beschwörungsmateria als DLC.

Final Fantasy VII Remake - TGS 2019 Trailer (engl.)
Von der TGS ist ein stimmungsvoller neuer Trailer zu Final Fantasy VII Remake eingetroffen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel