Special - Release-Vorschau : Die Spiele im Mai 2019

    Von Kommentieren

    21. Mai

    Observation (PS4, PC)

    Mit Observation hat Entwickler NoCode eine interessante Spielerfahrung im Ärmel. Ihr übernehmt nicht die Kontrolle von Emma Fisher, die sich in einer Raumstation im All befindet, ihr seid die Raumstation. Das klingt alles wunderbar abgefahren und andersartig, typisch für Publisher Devolver Digital. Ob Observation den Vorschusslorbeeren gerecht werden kann, könnt ihr ab dem 21. Mai herausfinden.

    Observation - Story Trailer
    Devolver Digital hat den Sci-Fi-Thriller Observation nun für den 21. Mai 2019 bestätigt und einen Trailer rund um die Handlung veröffentlicht.

    Everybody's Golf VR (PlayStation VR)

    Mit Everybody's Gold VR feiert die altehrwürdige Arcade-Golf-Reihe im Mai die Virtual-Reality-Premiere. Laut Entwickler Clap Hanz könnt ihr sowohl den klassischen PlayStation- als auch den PS-Move-Controller verwenden, um den Golfschläger zu schwingen.

    Resident Evil (Switch)

    Der Klassiker kommt auf die Switch. Die HD-Version von Resident Evil ist zwar ordentlich aufgehübscht, aber gleichzeitig angenehm klassisch. Nun könnt ihr unterwegs auf der Switch als Chris Redfield und Jill Valentine das altehrwürdige Herrenhaus erkunden und euch von dem Zombies das Fürchten lehren lassen.

    Resident Evil 0 (Switch)

    Bevor es ins Herrenhaus geht, werdet ihr in Resident Evil 0 als Teil des Nravp-Team der Sondereinheit S.T.A.R.S.-Team auf eine Mission entsandt, um im Raccoon Forest seltsame Morde aufzuklären. Im Vordergrund stehen dieses Mal Rebecca Chambers und Billy Coen. Vorgerenderte Hintergründe und die Panzersteuerung dürfen natürlich nicht fehlen.

    Resident Evil 4 (Switch)

    Mit Resident Evil 4 erfand sich die erfolgreiche Horrorserie quasi neu. Keine vorgerenderten Hintergründe und keine festen Kamerawinkel, stattdessen folgt ihr Leon S. Kennedys aus der Schulterperspektive, während er versucht, die Tochter des US-Präsidenten aus den Fängen der Los-Illuminados-Sekte zu befreien. Der vierte Teil von Resident Evil ist ein Klassiker, der nun die Spielebibliothek der Nintendo Switch bereichert.

    Team Sonic Racing (PS4, Xbox One, Switch, PC)

    Es gibt nicht viele Arcade-Rennspiele, die neben dem Platzhirsch Mario Kart bestand haben. Sonic & All-Stars Racing Transformed hat das im Jahre 2012 aber ziemlich gut hinbekommen. Dementsprechend groß sind die Erwartungen an Team Sonic Racing. Neben Team-basiertem Gameplay könnt ihr auch eure Fahrzeuge optisch anpassen. Dürfen sich Rennspielfans auf eine Alternative zu Mario Kart 8 Deluxe freuen?

    Team Sonic Racing - Team Up Trailer
    Der neueste Trailer zu Team Sonic Racer hält neue Gameplay-Sequenzen aus dem teambasierten Racer für euch bereit.

    23. Mai

    Pathologic 2 (PS4, Xbox One, PC)

    Auch wenn Ice-Pick Lodge Pathologic 2 als dramatischen Thriller bezeichnet, macht das Abenteuer ebenfalls einen ziemlich schaurigen Eindruck. Eigentlich als Remake des ersten Teils angedacht, ist Pathologic 2 mittlerweile eine komplette Neuinterpretation, die in drei Häppchen veröffentlicht werden soll. Wer vor dem Release schon mal einen ersten Blick wagen möchte, der kann sich bei Steam eine kostenfreie Demoversion herunterladen.

    Pathologic 2 - Announcement Trailer
    Mit Pathologic 2 wurde nun eine Fortsetzung des atmosphärischen Action-Adventures offiziell angekündigt.

    Total War: Three Kingdoms (PC)

    Creative Assembly widmet sich erneut der Total-War-Reihe. Mit dem neuesten Teil namens Three Kingdoms widmet sich das Entwicklerstudio den kriegerischen Konflikten im alten China. Ihr wählt einen von zwölf legendären Kriegsherren und erobert Ländereien in rundenbasierter Form, während es auf dem Schlachtfeld mit imposanten Armeen in Echtzeit zur Sache geht.

    Total War: Three Kingdoms - Warlords Trailer
    Das Video stellt die verschiedenen Warlords vor, die in Total War: Three Kingdoms gegeneinander kämpfen.

    24. Mai

    Dollhouse (PC, PS4)

    In Dollhouse trifft das Horrorgenre auf Film-Noir-Ästhetik. Dabei hat das Spiel noch mehr auf dem Kasten. Im Einzelspielermodus werdet ihr pausenlos gejagt, während ihr versucht, die Vergangenheit eurer Spielfigur zu entschlüsseln. Im Mehrspielermodus wählt ihr aus 14 spielbaren Charakteren und versucht, einen bestimmten Spieler auszuschalten. Doch jeder Spieler hat sein eigenes Ziel, wodurch eine paranoide Jagd entsteht.

    Atelier Lulua: The Scion of Arland (PS4, Switch)

    Die Fortsetzung zur Arland-Trilogie erscheint im Mai mit Atelier Lulua: The Scion of Arland. Fans der Atelier-Reihe dürfen sich auf ein bekanntes Umfeld freuen, schließlich übernehmt ihr die Rolle von Elmerulia, die Tochter von Rorolina Frixell. Einige Jahre nach Atelier Meruru: The Apprentice of Arland angesiedelt, erlebt ihr die Auswirkungen der Veränderungen durch den Fluss der Zeit.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel