Special - Gamescom 2019: Alle Publisher, alle Games : Diese Spiele gibt es auf der Messe zu sehen

    Von Kommentieren

    Es ist wieder soweit: Vom 21. bis 24. August lädt die Gamescom Spieler aus aller Welt nach Köln. Welche Spiele ihr dort erwarten könnt, haben wir euch in einer übersichtlichen Liste zusammengestellt. Und das Gute daran: Die meisten davon sind sogar spielbar! Bitte beachten: Wir haben diese Liste nach bestem Wissen und Gewissen erstellt mit allen Informationen, die wir direkt von den Publishern erhalten haben. Dennoch können wir natürlich nicht für die Richtigkeit garantieren, und kurzfristig kann es auch immer wieder zu Änderungen kommen.

    Nintendo (Halle 9)

    • Luigi‘s Mansion 3
    • The Legend of Zelda: Link‘s Awakening
    • Astral Chain
    • Dragon Quest XI
    • Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen
    • The Witcher 3: Wild Hunt
    • Layton‘s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre
    • Daemon X Machina

    Darüber hinaus findet am 22. August ein großes Super Smash Bros. Turnier im Rahmen der Gamescom statt.

    Microsoft Xbox (Halle 8)

    • Gears 5
    • Halo: The Master Chief Collection (PC)
    • Age of Empires 2 Remaster
    • Minecraft Dungeons
    • Battletoads
    • Bleeding Edge

    Außerdem sind am Xbox-Stand zahlreiche Spiele anderer Publisher spielbar, etwa Borderlands 3, Doom Eternal, NBA 2K20 und Ghost Recon: Breakpoint.

    Sony PlayStation

    • Death Stranding (nicht spielbar)
    • Dreams
    • Concrete Genie
    • Iron Man VR
    • MediEvil
    • Ready Set Heroes

    außerdem werden am PlayStation-Stand diese Spiele anderer Publisher gezeigt:

    • Call of Duty: Modern Warfare
    • Final Fantasy VII Remake (alternativ auch am Stand von Square Enix spielbar)
    • Control
    • Granblue Fantasy: Versus

    Bei der Eröffnungszeremonie wird außerdem Kultentwickler Hideo Kojima (Death Stranding) zu Gast sein.

    Ubisoft (Halle 6)

    • Ghost Recon: Breakpoint
    • Roller Champions
    • Watch Dogs: Legion (nicht spielbar)
    • Rainbow Six: Siege (neue Inhalte spielbar)

    Außerdem zeigt Ubisoft auf der Bühne Neues zu den Spielen Trials Rising, Just Dance 2020, Brawlhalla und mehr. Am 22. und 23. August werden zudem die Rainbow Six German National Finals im Dock-One stattfinden.

    Ubisoft - gamescom 2019 Line-up Trailer
    Ubisoft hat das Line-up für die diesjährige gamescom 2019 bekannt gegeben.

    Electronic Arts

    EA hat sein Line-.up für die Gamescom noch nicht offiziell bekannt gegeben. Zu rechnen ist aber unter anderem mit folgenden Titeln:

    • FIFA 20 (kann alternativ auch am Stand von Media Markt in Halle 10 gespielt werden)
    • Need for Speed: Heat
    • Plants vs. Zombies 3 (Gerücht)
    • Star Wars Jedi: Fallen Order

    Square Enix

    • Final Fantasy VII Remake (alternativ auch am Sony-PlayStation-Stand spielbar)
    • Marvel‘s Avengers
    • Trials of Mana

    Außerdem können die bereits erschienen Spiele Kingdom Hearts 3 und Final Fantasy XIV Online gespielt werden.

    Bandai Namco (Halle 6)

    • Man of Medan: The Dark Pictures
    • Code Vein
    • DragonBall Kakarot
    • One Piece: Pirate Warriors 4
    • RAD
    • Disney Tsum Tsum Festival
    • One Punch Man: A Hero Nobody Knows

    Bethesda (Halle 8)

    • Doom: Eternal

    Am Freitag wird zudem Let‘s-Player Gronkh auf der Bühne Doom spielen. Außerdem lädt Bethesda die Fallout-Fans am 22. August zum Fallout CAMP ins Meltdown Köln, und am 24. August trifft sich die Community von The Elder Scrolls Online im Herbrand‘s Ehrenfeld in der ESO-Taverne.

    2K Games / Rockstar Games

    • Borderlands 3 (am Xbox-Stand)
    • NBA 2K20 (am Xbox-Stand)

    Rockstar Games (GTA, Red Dead Redemption) werden nicht auf der Gamescom vertreten sein.

    CD Projekt (Halle 6)

    • Cyberpunkt 2077
    • The Witcher 3: Wild Hunt für Switch (am Nintendo-Stand)

    Deep Silver (Koch Media, Halle 9), Codemasters, Focus, Paradox, CI Games, Techland

    • Shenmue 3
    • Wasteland 3
    • Iron Harvest
    • Dying Light 2
    • GRID
    • Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2
    • The Surge 2
    • Sniper: Ghost Warior Contracts
    • Mount & Blade II: Bannerlord
    • Hunt: Showdown

    Zu drei Terminen (Dienstag um 17 Uhr, Mittwoch um 14 Uhr und Donnerstag um 13 Uhr) finden Autogrammstunden mit Shenmue-III-Entwickler Yu Suzuki statt.

    SEGA (am Stand von Koch Media)

    • Unangekündigtes AAA-Spiel
    • Catherine: Full Body
    • Two Point Hospital
    • SEGA Mega Drive Mini

    THQ Nordic

    • Spielbare Neuankündigung
    • Biomutant
    • Darksiders Genesis
    • Desperados 3
    • Destroy All Humans!
    • SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom

    Activision Blizzard

    Weder Activision noch Blizzard haben dieses Jahr einen eigenen Stand auf der Gamescom. Call of Duty: Modern Warfare wird aber am Sony-PlayStation-Stand zu spielen sein. Blizzard hat außerdem einen Merchandise-Stand in Halle 5.

    Capcom (Halle 7)

    • Monster Hunter World: Iceborne

    Auf der Showbühne wird es außerdem zahlreiche Aktionen und auch Autogrammstunden mit den Monster-Hunter-Entwicklern geben

    Konami (Halle 9)

    • eFootball PES 2020
    • Contra: Rogue Corps
    • Yu-Gi-Oh! Trading Card Game

    Wargaming

    • World of Tanks / Warplanes / Warships
    • Caliber (neues Third-Person-Taktikspiel)

    Traditionell hat Wargaming einen der größten Stände der Gamescom mit viel Show, Aktionen und Auftritten von YouTubern.

    Epic Games (Halle 7)

    • Fortnite
    • mehr Fortnite
    • noch mehr Fortnite

    Kalypso

    • 2 noch geheime Weltpremieren von Realmforge (Dungeons 3) und Gaming Minds (Railway Empire)
    • Immortal Realms: Vampire Wars
    • Commandos 2 HD Remaster
    • Praetorians HD Remaster
    • Tropico 6 (Konsole)

    Google Stadia

    Der Spiele-Streaming-Dienst von Google kann auf der Gamescom erstmals selbst ausprobiert werden.

    Astragon (Halle 6)

    • Landwirtschafts-Simulator 19
    • Bus-Simulator
    • Bau-Simulator
    • Firefighting Simulator
    • Fishing Barents Sea
    • Transport Fever 2
    • XIII (Remake des Cel-Shading-Shooters)
    • Blacksad: Under the Skin
    • Trine 4: The Nightmare Prince
    • Asterix & Obelix XXL 3: Der Kristall-Hinkelstein

    Auf der Gamescom werden zudem offizielle E-Sport-Partien der Farming Simulator League ausgetragen.

    Indie Arena Booth (Halle 9)

    In der Indie Arena in Halle 10 habt ihr die Möglichkeit, die heimlichen Highlights der Gamescom zu erleben. Hier sind zahlreiche Spiele von kleineren Publishern und aufstrebenden Indie-Entwickler spielbar. Die Liste ist bei Weitem nicht vollständig, dennoch eine kleine Auswahl an Spielen, unter denen sicherlich die eine oder andere Perle für jeden Geschmack ist:

    • Colt Canyon
    • Elk – Tales of Real Stories
    • Imagine Earth
    • Minute of Islands
    • Lamplight City
    • Unforeseen Incidents
    • The Wanderer: Frankenstein‘s Creature
    • Lonely Mountain Downhill
    • A Juggler‘s Tale
    • VR Giants
    • Genesis Noir
    • Tunic
    • Flotsam
    • Unrailed!
    • Avorion
    • Resort
    • Moons of Madness
    • Conan Chop Chop
    • El Hijo
    • Through the Darkes of Times
    • Spitlings
    • Recompile
    • Scourgebringer
    • Those Who Remain
    • Decay of Logos
    • Necrobarista
    • Silver Chains

    … und viele, viele, viele mehr ...

    >> Halbzeit: Die bisher besten Spiele 2019

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel