Special - Kaufberatung Gaming-Mäuse : Die besten Mäuse aus unseren Tests

  • PC
Von Kommentieren

Auch wenn der PC schon oft totgesagt wurde: Er lebt noch, und wie. Zum gepflegten Zocken unter Windows gehört natürlich eine gute Gaming-Maus. Doch das Angebot ist gigantisch, die Preisdifferenzen nicht minder. Vom simplen Kabelnager bis hin zur Wiress-Maus ist alles zu haben. Wir haben für euch die zehn besten Mäuse zusammengestellt, die uns in den letzten Monaten zwischen die Finger gekommen sind, und noch zwei bumsteure, aber innovative Exoten dazugepackt.

Natürlich ist nicht jeder gewillt, viel Geld für eine Gaming-Maus auszugeben, wenn's der 10-Euro-Nager vom Grabbeltisch auch tut. Allzu viel Freude wird man auf Dauer daran aber nicht haben, zu schnell geben die Tasten den Geist auf und die Sensoren sind meist auch alles andere als präzise. Doch keine Panik, nicht alle Gaming-Mäuse fressen eure Ersparnisse schneller auf als duftenden Käse. Geile Nager sind auch unter 100 Euro zu haben. Wer es richtig edel will, kann aber auch mehr als 200 Euro für die innovativsten Modelle berappen.

Ein Hinweis vorab: Bei den Preisen handelt es sich weitgehend um Herstellerangaben. So mancher Nager ist im Handel aber bereits deutlich preiswerter zu bekommen. Also: Augen auf beim Mäusekauf! Die eine oder andere Maus werdet ihr sicherlich vermissen, aber zum einen haben wir nur Mäuse berücksichtigt, die wir bei uns im Test hatten, zum anderen ging es uns auch um eine aussagekräftige Auswahl über die gesamte Preisbreite. Wir beginnen ganz unten in der Nahrungskette.

Sharkoon Shark Zone M52

Die M52 von Sharkoon ist sicherlich nicht die beste Maus auf dem Markt, aber dafür mit 36,99 Euro eine der preiswertesten. Der lediglich 97 Gramm leichte Nager ist zwar minimalistisch ausgestattet, liegt aber gut in der Hand und bietet einen Avago-Sensor mit 8.200 dpi sowie langlebige Omron-Schalter. Selbst eine RGB-Beleuchtung, Ersatzgleiter und ein Aufbewahrungsbeutel sind vorhanden. Ein echtes Highlight also für den kleinen Geldbeutel.

>> Sharkoon Shark Zone M52 Test

Logitech G Pro

Ein echtes Schnäppchen ist die kabelgebundene Variante der Logitech G Pro Gaming-Maus. Der Winzling ist aktuell bereits für 54,90 Euro im Handel erhältlich und lässt fürs Zocken keine Wünsche offen. Zusätzlich zu den sensiblen Schaltern verfügt die G Pro über den optischen PMW3366-Sensor mit 12.000 dpi, einen der besten Maussensoren derzeit. Die sensiblen Maustasten ermöglichen flinkes Zocken. Selbst eine dezente Beleuchtung wurde nicht vergessen.

>> Logitech G Pro Test

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel