Preview - Gears 5 : Rein ins Gemetzel

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Fazit

Denis  Brown - Portraitvon Denis Brown
Gears bleibt Gears

Alles in allem spielte sich diese Demo sehr gut, wobei das Gefühl einer spielerischen Stagnation der Serie trotz der kleinen Neuerungen nicht abzustreiten ist. Gears bleibt Gears: ein wenig träge, ein wenig festgefahren, ein wenig ungenau, aber immer wieder nervenaufreibend dank gut ausgeklügelter Maps. Nicht, dass Training Ground und The District spektakulär wären, aber es gab auch keinen Grund zur Beschwerde. Ob Gears 5 mit diesem Rezept einen neuen Hype entfachen kann, werden wir sehen, wenn die Vollversion am 10. September 2019 das Ladenregal erreicht.

>> Nichts für schwache Nerven: Die 10 brutalsten Spiele

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel