News - Grand Theft Auto : Keine Pläne für Verfilmung

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Schon oft gab es Spekulationen und Gerüchte rund um eine Film-Umsetzung von Rockstars erfolgreicher Serie Grand Theft Auto, doch eine solche wird es vorerst nicht geben. Dies bestätigte nun Rockstars Vize-Präsident Dan Houser.

"Wir glauben nicht, dass die Grand-Theft-Auto-Spiele [...] adäquat in einen zweistündigen Film komprimiert werden können", so Dan Houser gegenüber der Los Angeles Times. Um den langlebigen Erfolg der Serie nicht zu gefährden, dürfe man keine Kompromisse eingehen und Nebenprodukte (wie z.B. einen Film), die möglicherweise unterhalb des üblichen Qualität-Standards der Serie liegt, auf den Markt bringen, nur um ein paar schnelle Dollars zu machen, so Hause sinngemäß weiter.

"Falls wir uns jemals dazu entscheiden, einen Film zu machen, dann nur, weil wir unsere kreativen Zweifel überwunden haben und noch genügend Kontrolle ausüben können, damit wir zumindest wissen, dass wir das Franchise selbst ruiniert haben, falls der Film schrecklich wird."

In Anbetracht zahlreicher eher bescheidener Film-Umsetzungen erfolgreicher Spiele ist diese Entscheidung möglicherweise ganz gut. Vielleicht belehrt uns ja der Film zu World of WarCraft eines Besseren.

GTA IV: The Lost and Damned - Videoreview
GTA ist zurück liebe Sportsfreunde. Dieses Mal aber nicht mit einem komplett neuen Teil sondern mit exklusiven Downloadcontent für die XBox 360. Diese

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel