News - Halo: The Master Chief Collection : Microsoft bestätigt ersehnte PC-Version + Halo: Reach

  • One
Von Kommentieren

In der vergangenen Nacht wurde eine neue Folge von "Inside Xbox" ausgestrahlt und es wurden im Vorfeld große Neuigkeiten rund um die Halo: The Master Chief Collection angekündigt. Eine Hoffnung hat sich nun bestätigt!

Nach monatelangen Gerüchten hat Microsoft in der gestrigen Ausgabe von "Inside Xbox" nun eines der vermutlich am schlechtesten gehüteten Geheimnisse der Spielebranche offiziell gemacht. Die Halo: The Master Chief Collection, welche bislang exklusiv der Xbox One vorbehalten war, schafft nun auch den Sprung auf den PC.

Microsoft setzt für den Release nicht nur auf den hauseigenen Windows Store, sondern macht die Spielesammlung bestehend aus früheren Halo-Titeln auch via Steam verfügbar; vom Epic Games Store, der Steam zuletzt viele Titel auch exklusiv abgegraben hat, ist indes nicht die Rede.

Die neue PC-Version soll nicht nur ein simpler Port der Xbox-Variante sein, sondern wird von Grund auf für den heimischen Rechenknecht entwickelt. Unter anderem wird es auch Maus- und Tastatur-Steuerung samt individueller Tastenbelegung sowie PC-Grafikoptionen wie Ultrawide-Monitore, unterschiedliche Framerate-Einstellungen und mehr geben. Microsoft spricht in Bezug auf die PC-Fassung selbst von "erster Klasse".

Auf dem PC wird die Sammlung aber zunächst nicht im Ganzen, sondern Spiel für Spiel in Stücken ausgeliefert. Es wird also einige Zeit dauern, bis ihr das vollständige Halo-Erlebnis auf dem PC genießen könnt. Am Ende werdet ihr aber das volle Programm haben, sprich: Kampagne, Multiplayer und Koop-Modi.

Im Zuge dieses Plans kommt dann auch das noch fehlende Halo: Reach in die Master Chief Collection. Dieser Titel soll ebenfalls dann 60 fps und 4K mit HDR-Support erreichen, selbst auf der Xbox One X. Ansonsten umfasst das Paket bekanntermaßen Halo: Combat Evolved Anniversary, Halo 2 Anniversary, Halo 3, Halo 3: ODST, Halo 4 und dann eben Halo: Reach. Nur Halo 5: Guardians fehlt in der Sammlung.

Den Anfang wird auf dem PC indes Halo: Reach "später in diesem Jahr" machen. Auf der Xbox One kommen von Halo: Reach zunächst Multiplayer-, Forge- und Theater-Modi. Während diese Inhalte für die bisherigen Inhaber kostenfrei sein werden, werden Kampagnen- und Firefight-Inhalte später als Premium-DLC angeboten. Abonnenten des Xbox Game Pass bekommen alles für lau.

Halo: The Master Chief Collection - PC Announcement Trailer
Microsoft hat ein Einsehen und bringt nun alle Teile der Halo-Reihe via The Master Chief Collection auf den PC.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel