News - Intel : Erste Details zu neuen Prozessoren auf der Computex

    Von Kommentieren

    In Taipeh steigt seit heute die Computex, eine der wichtigsten Computermessen weltweit. Vor Ort ist auch Intel. Das Branchenschwergewicht hat seine Opening Keynote abgehalten und unter anderem erste Details zur achten Generation der Intel-Core-Prozessoren bekanntgegeben.

    Noch bis zum 03. Juni läuft die Computex in Taipeh und Intel hat allerhand Neuheiten im Gepäck. Im Rahmen der Opening Keynote hat Corporate Vice President und General Manager Gergory Bryant nun die Wichtigsten davon näher vorgestellt.

    So gab es erste Details zu den neuen Intel-Core-Prozessoren der achten Generation. Im Vergleich zur vorherigen siebten Generation sollen diese in Sachen Performance noch einmal um bis zu 30 Prozent leistungsstärker ausfallen. Entsprechende Erhebungen wurden via SYSmark 2014 v1.5 durchgeführt.

    Darüber hinaus wurde die X-Prozessor-Serie mit bis zu 18 Kernen vorgestellt; dabei handelt es sich um die bislang leistungsstärkste und skalierbarste Desktop-Plattform aus dem Hause Intel überhaupt. Innerhalb dieser Reihe werden die neuen Intel Core i9 Prozessoren eingeführt, welche die Prozessoren mit der allerhöchsten und extremsten Performance darstellen. Diese sollen vor allen Dingen für die Erstellung von VR-Inhalten und Datenvisualisierung geeignet sein.

    Mit der Intel Compute Card stellte man einen neuen Mini-PC im Kreditkartenformat vor. Im Übrigen konzentriert das Unternehmen seine Tätigkeiten weiter auf die Bereiche Cloud und Always-on-PCs.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel