Komplettlösung - Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Dry : Komplettlösung: So kriegt ihr jede Frau rum

  • PC
Von Kommentieren

Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Dry Komplettlösung: Weiches Toilettenpapier und gebrauchte Unterhose besorgen

Fahrt nach eurem Besuch des Prune Stores per Unter zurück zu Lefty's Bar. Sobald ihr sie erneut betretet, lernt ihr Erin kennen, die das einzige zu vermietende Zimmer der Kneipe besetzt. Ihr könnt Lefty nach seiner Brauerei fragen, die derzeit kaputt sei. Es müssten ein paar Rohre repariert werden, weshalb ihr eure Hilfe anbietet und dafür einen weiteren Schlüssel erhaltet. Zudem könnt ihr Lefty nach dem Zimmer von Erin fragen: Er überlasst es euch, wenn die Dame auszieht und ihr die Rohre repariert.

Mit dem Schlüssel öffnet ihr die Hinterzimmertür zu eurer Rechten, durch die Erin verschwunden ist. Geht hindurch und durchstöbert gleich den Wäschekorb, um eine frisch gewaschene Unterhose zu ergattern. Mist... Finley wünscht sich doch eine gebrauchte!

Auf der rechten Waschmaschine steht etwas Weichspüler, während die mittlere Waschmaschine zum Brauen gedacht ist. Schaut euch das Rohr darüber an und ihr stellt fest, dass es an einer Stelle völlig durchlöchert ist. Die Braumaschine selbst lässt sich ergo nicht benutzen, bevor das Rohr repariert ist.

Geht nun zurück zu Lefty und erneut in die Toilette, wo ihr schließlich nur wenige Spielminuten zuvor eine Rolle Toilettenpapier mitgenommen habt. Allerdings ist der restliche Vorrat weg, weil Becky das Bier ebenso wenig vertragen hat und ihr ein kleines Malheur passiert ist. Sie bittet euch jedenfalls genau wie Finley um eine Unterhose, weshalb ihr die frisch gewaschene aus dem Wäschekorb rausrückt, die ihr eben im Hinterzimmer gefunden habt. Daraufhin überlässt euch Becky zumindest eine leere Papprolle.

Euch bleibt nichts anderes übrig, als den Toilettenraum ohne Toilettenpapier zu verlassen. Doch ihr habt mal wieder Glück: Lefty sieht eure Papprolle und bittet euch, den Papiervorrat wieder aufzufüllen. Es sei just eben eine neue Lieferung eingetroffen, die der Lieferant im Hinterzimmer abgestellt habe. Also geht ihr erneut in eben dieses, wo nun plötzlich vor der linken Waschmaschine ein Karton voller Rollen steht. Nehmt eine davon und schüttet sogleich den Weichspüler von der rechten Waschmaschine drüber, um weiches Toilettenpapier zu erhalten.

Begebt euch abermals zur Toilette, die inzwischen leer und kaputt ist. Dafür hat Becky ihre gebrauchte Unterhose in den Mülleimer geworfen, der links in der Ecke steht. Sie steckt in einem blauen Müllsack, den ihr mehrmals anklicken müsst: einmal zum Anschauen, einmal zum Zumachen und einmal zum Mitnehmen.

Grundlagen der Timber-App

Nach eurem erneuten Besuch von Lefty's Bar solltet ihr alles haben, was sich Kyle und Finley wünschen. Fahrt also zum Prune Store und gebt den beiden das Toilettenpapier sowie den Müllsack mit der Unterhose. Danach stellt ihr gemeinsam ein Profil ein – wobei es egal ist, welche Angaben ihr macht. Ihr startet in jedem Fall mit mageren fünf Punkten und könnt die unten rechts angezeigte App anklicken, um die Profile anderer Mitglieder zu sehen. Klickt nach Belieben auf Herz oder Kreuz, wobei auch dies keine Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf hat.

Interessant wird es erst, wenn ihr den Shop verlasst: Die K.I. eures PiPhones meldet, dass ihr neue Matches auf Timber habt. Schaut also erneut in die App und klickt das graue Herzsymbol oben rechts an. Daraufhin solltet ihr die Namen Dick Ryder, Lemma Tallica und Erin Brooks sehen.

Wählt die Unter-App, woraufhin die Bildchen der drei besagten Personen auf der Übersichtskarte zu sehen sind. Erin habt ihr bereits kennengelernt und hält sich wie vor in Lefty's Bar auf. Dick und Lemma hingegen befinden sich ganz im Norden in der Strip-Straße, die wiederum aus mehreren Gebäuden besteht.

Das Spiel wird nun deutlich verzweigter, weshalb ihr zahlreiche der folgenden Rätsel in einer unterschiedlichen Reihenfolge angehen könnt. Wir verzichten auf einen möglichst kurzen Weg und versuchen der Übersicht wegen Sprünge zwischen den verschiedenen Plotsträngen so gut es geht zu vermeiden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel