Komplettlösung - Life is Strange 2 : Komplettlösung: Alle Sammelobjekte, Collectibles, Trophäen/Achievements

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Haven Point

Egal ob ihr euch für die komfortable oder anstrengende Route entschieden habt. Sean gelangt zur Kirche in Haven Point. Sobald ihr auf die Kirche zugeht, seht ihr einen Mann und ein kleines Mädchen. Der Mann fragt euch, was ihr hier zu suchen habt. Der Mann erzählt euch von einer Art Wunder, das hier auf euch wartet.

Souvenir 4

Ihr dürft in die Kirche eintreten, was ihr auch tut. Im Eingangsbereich findet ihr einen Tisch mit einem Strauß darauf. Neben diesem Strauß findet ihr eine Schachtel. Darin befinden sich einige Pins. Nehmt ihr euch einen der Pins, dann habt ihr das vierte Souvenir in dieser Episode gefunden.

In der Kirche

Im Anschluss kann Sean in den großen Saal hineingehen. Er dreht sich aber nach kurzer Zeit wieder um. Im WC rechts vom Eingang findet ihr ein Waschbecken, darin könnt ihr euer Gesicht waschen. Über die Treppen gelangt ihr nach oben und könnt die Predigt von dort aus ansehen.

Die Predigerin kündigt euren Bruder an. Der kommt auf die Bühne und hebt das Kreuz des Altars an. Die Menge tobt. Im Anschluss seht ihr das Mädchen von vorhin. Beide unterhalten sich. Sean hilft ihr ein wenig. Im Gespräch mit ihr, erfahrt ihr etwas mehr über diesen Ort und wer die Pastorin ist.

Das Mädchen bringt euch zu eurem Bruder. Er ist sehr froh euch wiederzusehen. Daniel erzählt euch, was im Wald geschehen ist, als sich beide getrennt haben. Die Pastorin stellt sich euch vor und schickt Daniel weg, um euch Verbandszeug zu holen. Ihr redet mit ihr unter vier Augen.

Sie fragt euch nach euren Plänen. Egal wie ihr antwortet, sie kann euch in der Kirche nicht akzeptieren und will euch rauswerfen. Sean wird daraufhin sauer. Lisbeth und er geraten in Streit. Sean wird aus der Kirche geworfen. Ein Mann packt ihn von hinten und zieht ihn aus der Kirche hinaus.

Optionale Entscheidung: Aufstehen oder Nichts tun

Der Handlanger von Lisbeth wirft Sean vor das Tor und zu Boden. Dort liegend hat er die Wahl, ob er nichts tut oder aufsteht. Wenn ihr aufsteht, dann schlägt euch der Mann wieder zu Boden. Wenn ihr nichts tut, verzichtet er darauf. In beiden Fällen bedroht er euch im Anschluss mit seiner Waffe. Er droht euch, sie einzusetzen, solltet ihr euch noch einmal an die Kirche wagen. Letztich unterscheiden sich beiden Aktionen nur in dem daraus resultierenden Schaden für Sean, der nach dem Schlag lädierter aussieht.

Souvenir 5

Plötzlich taucht eure Mutter auf und nimmt euch mit. Beide reden zunächst nicht viel. Ihr gelangt in ein Hotel. Sean geht dort unter die Dusche und ist für sich allein. Er kann sich in dem Raum umsehen. Im Schlafzimmer findet ihr einen kleinen Beistelltisch zwischen den Betten. Macht ihr diesen auf, dann entdeckt ihr einen Casino-Chip darin. Das ist das fünfte Souvenir in dieser Episode.

Zeichnung 3

Ihr findet in dem Zimmer viele interessante Gegenstände. Auf Karens Bett entdeckt ihr beispielsweise ihre Handtasche. Darin findet ihr viele Informationen über eure Mutter. Auf eurem Bett liegt eine Notiz. Daneben ist ein Tablet-PC. Mit dem Code auf dem Notizzettel neben dem Tablet könnt ihr ein wenig darauf herumstöbern.

Nehmt ihr das Telefon, dann könnt ihr Jacob anrufen. Er ist jedoch kurz angebunden. Wenn ihr euch in dem Zimmer umseht, dann habt ihr die Möglichkeit, eine weitere Zeichnung anzufertigen. Diese bekommt ihr, wenn aus dem Fenster des Zimmers blickt. Dazu muss er den Vorhang wegziehen und die Straße beobachten. Sean kann sich zum Schluss auf das Bett legen und schlafen.

Karen kommt nach einer Weile hinein und bringt euch etwas zu Essen mit. Beide sprechen miteinander. Sean macht seiner Mutter Vorwürfe. Sie erzählt euch, was in der Vergangenheit passiert ist und wieso sie die beiden Jungs im Stich gelassen hat. Sie erzählt, wie sie Daniel aufgespürt hat.

Ihr dürft ihr weitere Fragen stellen, einen Einfluss auf das Kommende hat das nicht. Das Gespräch verlagert sich nach draußen. Karen zündet sich eine Zigarette an. Ihr dürft sie fragen, ob ihr auch eine haben wollt. Beide gehen wieder hinein und beschließen morgen Daniel wieder zu sich zu holen.

Am nächsten Tag warten Karen und Sean auf Jacob. Nach kurzer Zeit erscheint Jacob. Er erklärt euch, was nach den Ereignissen auf der Farm geschehen ist. Die drei hecken gemeinsam einen Plan aus, wie sie Daniel befreien können. Sie beschließen, sich auf das Grundstück der Kirche zu begeben.

Sean und Jacob laufen auf das Grundstück zu. Sie wollen hinter das Haus gelangen. Ihr seid mit Karen über Funk in Kontakt. Sie klärt euch darüber auf, wer sich in und um der Kirche herum befindet. Die beiden gehen links an der Kirche vorbei zum Spielplatz. Dort befindet sich ein Mann zusammen mit seinem Kind.

Jacob redet mit beiden und speist sie reativ schnell ab. Beide laufen weiter an der Seite des Gebäudes entlang und gehen zu einem der hinteren Häuser. Dort findet ihr einen Hauseingang, an dem ein Kreuz hängt. Sean und Jacob betreten das Haus und sehen sich darin ein wenig um.

Die Tür zu ihrem Büro ist geschlossen. Ihr müsst euch umsehen und nach dem Schlüssel suchen. Weiter hinten in der Wohnung findet ihr das Schafzimmer von Lisbeth. Außerdem entdeckt ihr da drinnen einige sehr interessante Gegenstände der doch recht merkwürdigen Dame. Links von ihrem Bett findet ihr einen Schreibtisch.

Rechts oben an diesem Schreibtisch entdeckt ihr eine kleine Schublade (Bild). Darin befindet sich der Schüssel zu dem Büroraum. In dem gleichen Raum entdeckt ihr eine Tür. Sie führt zu Daniels Raum. Auch hier dürft ihr euch umsehen. Die andere Tür in diesem Raum führt in das Büro.

Sean kann die Tür jedoch von hier aus nicht öffnen. Ihr müsst von der anderen Seite aus hinein gehen. Ihr gelangt in das persönliche Büro von Lisbeth. Darin findet ihr einige Akten über Daniel und auch Jacob. Ihr findet heraus, dass Jacob homosexuell ist und er von der Kirche offenbar umgekrempelt wurde.

Fortsetzung folgt

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel