News - Monster Hunter World: Iceborne : Erstes kostenloses Update bringt neue Endgame-Inhalte

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Capcom liefert auch nach der Veröffentlichung von Monster Hunter World: Iceborne weiter frische Spielinhalte für den Actiontitel. Jetzt hat man ein erstes kostenfreies Inhalts-Update zum Add-on zur Verfügung gestellt.

Ab sofort können sich Spieler von Monster Hunter World: Iceborne ein kostenfreies Inhalts-Update herunterladen. Dieses bringt vor allen Dingen auch die ersten neuen Endgame-Inhalte seit dem Release des Add-ons mit sich. Im Fokus steht vor allen Dingen der mächtige neue Gegner Rajang. Außerdem gibt es weitere neue Monster sowie eine komplett neue Region für das Endspiel-Areal Leitlande.

Rajang soll auch für die erfahrensten Jäger eine echte Herausforderung darstelle. Das neue Monster gilt als extrem aggressiv und geht vor allen Dingen in Zorn versetzt in einen Angriffsmodus über, der noch mehr Schaden austeilt. Wer Rajang erlegt, kann aus der Beute starke Rüstungsteile schmieden, darunter eine golden-schwarze Rüstung mit hohen Angriffswerten.

  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 1
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 2
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 3
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 4
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 5
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 6
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 7
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 8
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 9
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 10
  • Monster Hunter World: Iceborne - Screenshots - Bild 11

Im Endgame-Gebiet Leitlande gibt es ein komplett neues vulkanisches Biom, das zugänglich wird, sobald ihr die Quest um Rajang angenommen habt. Neben dem Bossgegner erwarten euch neue gehärtete Monster wie der gehärtete goldene Rathian oder der gehärtete silberne Rathalos. Materialien aus den Leitlanden können dazu genutzt werden, um mehrlagige Rüstungen zu schmieden. Zu guter letzt wurden in dieser Region auch Änderungen aufgrund des bisherigen Spieler-Feedbacks implementiert.

Auch in Zukunft will Capcom noch weitere Spielinhalte für Monster Hunter World: Iceborne zur Verfügung stellen. Der nächste kostenlose Patch ist bereits für November eingeplant; dann gibt es auch das Cross-Over mit Resident Evil 2 und ihr könnt euch insoweit auf Leon, Claire und Tyrant freuen.

Im Dezember soll es dann ein neues, bislang noch nicht enthülltes Monster sowie die Rückkehr der saisonalen Feste in Monster Hunter World geben. Auch für 2020 sind weiter kostenlose neue Inhalte angedacht.

Monster Hunter World: Iceborne - Leon & Claire Trailer
In Monster Hunter World: Iceborne gibt es nun auch ein Cross-Over mit Resident Evil 2.

 

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel