News - Nier : Trailer zeigt erste Details ... und viel Blut

  • X360
Von Kommentieren

So sieht's also aus, dieses Nier von Square Enix, das vor kurzem im Official Xbox 360 Magazine nur eine finzelige kleine Spalte bekommen hat. Der erste Trailer gibt Einblicke ins Artdesign, das mit einer von einer Krankheit befallenen Welt düstere Töne anschlägt. Mittendrin: Der Herr Papa der Marke Enddreißiger, der für Tochterherz ein Heilmittel auftreiben will. In den ersten Infos war von einem Action-Adventure die Rede, das Video zeigt brachiale Hack'n'Slay-Schlitzereien à la Devil May Cry und God of War.

Da fließt das Blut hektoliterweise, da fliegen Gegner wie Puppen, da springt Papaschatz wie ein Akrobat durch die Gegend. Weiter geht's mit ... Zeitreise? Der Anfang des Trailers riecht in Sachen Setting noch ein wenig nach Assassin's Creed, ein paar Sekunden später weht mit abstrakten Konstruktionen und Brücken ein strammer Myst-Wind. Und was macht eigentlich plötzlich das Auto da? Sieht aus, als kämpft der in den Straßen New Yorks.

Also wird das Ganze ein zeitliches Von-hier-nach-dort-Springen wie damals JoWooDs eher ernüchterndes Archangel? Auch die kürzlich eröffnete offizielle Webseite geizt dahingehend noch mit Infos. Die E3 steht auf der Matte. Und neben ihr hoffentlich die Erleuchtung.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel