News - Nintendo Switch Online : Kommen jetzt endlich GameCube- & N64-Klassiker? Das sagt Nintendo!

  • NSw
Von Kommentieren

Auf der Switch hat ja seit etlichen Monaten mittlerweile auch Nintendo einen eigenen kostenpflichtigen Online-Service am Start, der nicht nur Online-Gaming auf der Plattform ermöglicht. Abonnenten bekommen regelmäßig auch NES-Klassiker für lau an die Hand. Könnten später auch GameCube- oder N64-Klassiker auf diesem Weg folgen?

Diese Frage stellen sich jedenfalls Nintendo-Fans rund um den Globus schon länger, schließlich ist das Line-up an namhaften NES-Klassikern auch irgendwann einmal erschöpft. Ein offizielles Statement, ob die Japaner künftig das Angebot auch um SNES-, GameCube- oder N64-Spiele erweitern könnte, gab es bis dato nicht. Wenngleich nun weiter keine ganz konkrete Aussage vorliegt, so macht Nintendo diesbezüglich nun aber wenigstens Hoffnungen.

Auf der jährlichen Aktionärsversammlung hat sich nun nämlich Nintendo-President Shuntaro Furukawa geäußert. Dieser wurde gefragt, ob es eine Chance gebe, dass man künftig auch GameCube- oder N64-Spiele via Nintendo Switch Online präsentiert bekomme. Die Antwort:

"Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können wir keine neuen Informationen über künftige klassische Hardware und mehr in diese Richtung bekannt geben. Aber wir denken darüber nach, den Online-Service zu erweitern, welcher aktuell ja Famicom-Software bietet. Auch andere Methoden, diese zur Verfügung zu stellen, spielen in den Überlegungen eine Rolle. Wir nehmen wahr, dass es ein Interesse gibt, alte Titel zu spielen."

>> Nintendo Switch Online: Die kostenlosen NES-Spiele im Juni!

Gut möglich also, dass Switch Online künftig auch um Retro-Klassiker anderer alter Plattformen erweitert wird. Zudem legt die Aussage ebenfalls nahe, dass es womöglich weitere Retro-Mini-Konsolen geben könnte. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Nintendo Switch Online - NES June 2019 Game Updates Trailer
Nintendo hat nun bekannt gegeben, auf welche kostenlosen NES-Klassiker sich Abonnenten von Switch Online im Juni freuen dürfen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel