News - Nintendo : Keine Konsolen mehr? Abschied von Hardware ist möglich!

    Von Kommentieren

    Nach dem Wii-U-Debakel hat Nintendo mit der Switch zuletzt zurück in die Spur gefunden und eine extrem erfolgreiche Konsole abgeliefert. Künftig könnte es womöglich aber auch gar keine Hardware mehr der Japaner geben.

    Trotz des Erfolges mit der Switch hält sich Nintendo für die Zukunft alles offen und spielt sogar mit dem Gedanken, eines Tages gar keine neue Konsole mehr auf den Markt zu bringen und sich aus dem Hardware-Bereich zu verabschieden. Das bestätigte nun Nintendo-President Shuntaro Furukawa in einem Interview mit der japanischen Finanzzeitschrift Nikkei.

    Auch wenn die Switch derzeit von Rekord zu Rekord eilt und mit etlichen sehenswerten First-Party-Titeln versorgt wurde, so versteift sich Nintendo demnach für die Zukunft nicht darauf, weiter am Hardware-Markt aktiv zu bleiben und für entsprechende Konsolen-Nachfolger sorgen zu müssen. Zwar kündigt Furukawa keinen direkten Ausstieg aus dem Hardware-Markt an, doch man müsse für alle Eventualitäten gewappnet sein.

    "Es sind nun schon über 30 Jahre, seit wir angefangen haben Konsolen zu entwickeln. Die Geschichte von Nintendo geht noch weiter zurück und durch alle Kämpfe hindurch, denen man sich gegenüber sah, war das Einzige, worüber man sich stets Gedanken gemacht hat, was man als Nächstes machen will. Langfristig könnte sich der Fokus unseres Geschäfts vielleicht von Heimkonsolen weg bewegen - Flexibilität ist einfach genauso wichtig wie Einfallsreichtum", so Furukawa.

    In Anbetracht des immer stärker werdenden Streaming-Marktes hatte in der Vergangenheit beispielsweise auch Ubisofts CEO Yves Guillemot schon betont, dass er davon ausgehe, dass die nächste gleichzeitig die letzte Generation von Heimkonsolen sein wird. Anschließend könnte die Technik soweit fortgeschritten sein, dass sich auch AAA-Titel problemfrei streamen lassen, was klassische Konsolen entbehrlich machen würde. Gut möglich, dass die Aussage von Furukawa auf diesen sich wandelnden Markt umzumünzen ist. In den kommenden Jahren werden sich Nintendo-Fans aber wohl noch kaum auf einen Abschied aus dem Hardware-Bereich einstellen müssen.

    Nintendo Direct - Direct Konferenz - 01.11.2018 - Super Smash Bros. Ultimate
    Hier könnt ihr euch die komplette Direct-Konferenz zu Super Smash Bros. Ultimate noch einmal ansehen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel