News - noblechairs : Neue Gaming-Stuhl-Serie angekündigt

    Von Kommentieren

    Gaming-Stuhl-Hersteller noblechairs hat eine neue Produkt-Reihe angekündigt. Die ICON-Serie erscheint in sieben Modellen mit Kunst- oder Echtleder-Bezügen.

    Bei den neuen ICON-Gaming-Stühlen hat noblechairs laut Pressemitteilung „Bequemlichkeit im Sinn“ gehabt und das Feedback der Community in das neue Design mit einbezogen. Demnach verfügt die neue Produkt-Reihe über eine verbesserte Polsterung und eine ergonomisch verbesserte Rückenlehne. Dank des um 20 Prozent verstärkten Fußkreuzes sollen die ICON-Stühle ein höheres Gewicht tragen können und dadurch haltbarer und langlebiger sein.

    Für die ICON-Gaming-Stühle verwendet noblechairs 1,5 mm starkes PU-Kunstleder beziehungsweise bei der Echtleder-Variante einen Lederbezug mit 2 mm Dicke. Auch der Stahlrahmen fällt mit 2 mm dicker aus als die üblich 1 bis 1,5 mm, wodurch die Belastungsfähigkeit des Grundgerüsts verstärkt werden soll. Bei der Kaltschaum-Füllung der Stühle wird auf eine Dichte von 55 Prozent sowie fabrikneuem Material gesetzt. Das soll eine feste Haptik und gute Anpassbarkeit an die individuelle Sitzhaltung garantieren. Zudem soll der Schaumstoff zu einer hohen Lebensdauer und Vermeidung von Verformungen der Sitzfläche der ICON-Stühle beitragen.

    Die ICON-Gaming-Stühle erscheinen in den drei Echtleder-Varianten Cognac mit schwarzen Akzenten, Mitternachtsblau mit Graphit und Schwarz. Bei den vier PU-Kunstleder-Modellen handelt es sich um Schwarz, Schwarz mit Blau, Schwarz mit Platinweiß und Schwarz mit roten Akzenten. Noblechairs gewährt eine Herstellergarantie von zwei Jahren.

    Preislich liegen die PU-Kunstleder-Modelle bei 369,90 Euro und die Echtleder-Varianten bei 579,90 Euro. Weitere Informationen zur ICON-Gaming-Stuhl-Serie findet ihr auf der noblechairs-Webseite.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel