News - Pacer : Spiritueller WipEout-Nachfolger bekommt neuen Namen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Die WipEout-Reihe ist praktisch der Inbegriff der Sci-Fi-Racer, doch um das Franchise wurde es zuletzt eher still. Da kam mit Formula Fusion ein vergleichbarer Titel gerade recht. Dieser wird nun jedoch unter neuem Namen erscheinen.

Formula Fusion aus dem Hause R8 galt als futuristisches Rennspiel als spiritueller Nachfolger zur WipEout-Reihe. Allerdings wird das Spiel nun nicht mehr unter diesem Namen erscheinen; stattdessen haben die Macher dem Titel nun ein Rebranding verpasst.

Das PC- und Konsolenspiel soll im laufenden Jahr 2019 jetzt als Pacer erscheinen, nachdem dieses schon länger als Early-Access-Titel unter altem Namen auf dem PC spielbar war. Pacer soll die schiere Geschwindigkeit bei 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde besser wiederspiegeln.

Mit dem Rebranding einher geht auch die Ankündigung neuer Features, Spielmodi und mehr. "Dieser Wechsel markiert wirklich das nächste Level in der Entwicklung von Pacer", heißt es deshalb seitens der Macher. Der Titel habe sich "signifikant verändert", was auch der Neucodierung zentraler Gameplay-System geschuldet ist.

Künftig wird das Spiel über 14 Tracks und fünf wählbare und individualisierbare Vehikel verfügen. Sowohl im Single- als auch Multiplayer wird es einen neuen Storm-Modus geben, der Battle-Royale-Feeling in das Sci-Fi-Rennspiel bringen soll. Auch einen Zuschauer-Modus, Online-Ranglistenpartien, Online-Turniere und viele weitere Modi und Verbesserungen sollen Einzug erhalten. Erste Eindrücke vermittelt der neueste Trailer.

Pacer - Announcement Trailer
Bislang als Formula Fusion bekommt, erscheint der spirituelle WipEout-Nachfolger nun unter dem neuen Namen Pacer.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel