News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Update veröffentlicht: Cross-Play ab sofort live!

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Vor einigen Wochen wurde ja versprochen, dass auch PlayerUnknown's Battlegrounds künftig Cross-Play zwischen den Konsolen PS4 und Xbox One unterstützen soll. Mit dem Release des neuesten Updates ist es nun soweit.

PUBG Corp. und Bluehole haben Wort gehalten: Mit PlayerUnknown's Battlegrounds unterstützt nun der nächste Battle-Royale-Blockbuster am Markt Cross-Play zwischen den Konsolen PS4 und Xbox One. Das Feature war erst vor wenigen Wochen angekündigt worden und ist ab sofort per Update live gegangen.

Cross-Play ist daher auch das wichtigste neue Features, das mit dem nun zum Download zur Verfügung gestellten Update auf Version 4.3 eingeführt wird. Der PC hatte den Patch bereits vergangene Woche erhalten, ist aufgrund der Steuerungsvorteile mit Maus und Tastatur vom Cross-Play aber ausgenommen.

Auf Konsolen bedeutet die Einführung des Features auch einen deutlich größeren Spieler-Pool, auf den das Matchmaking-System künftig zurückgreifen kann. Nur das Einrichten einer eigenen Party über die Plattformen hinweg ist gegenwärtig noch nicht möglich; die Macher arbeiten nach eigenen Angaben aber bereits an der Implementierung auch dieses Features. Weitere Infos zu den Fortschritten will man zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Zu den weiteren Neuerungen in Version 4.3 zählen ein neues Survival-Ranking und eine neue Shotgun.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel