News - PlayStation Vita : Sony stellt die Produktion endgültig ein

  • PSV
Von Kommentieren

Handhelds haben sich in den letzten Jahren eigentlich nur aus dem Hause Nintendo durchgesetzt, sei es der 3DS oder die Hybrid-Plattform Switch. Andere Hersteller hatten eher schlechte Karten, auch Sony mit der PlayStation Vita. Jetzt wurde die Produktion endgültig eingestellt.

Die PlayStation Vita war eigentlich nur im fernen Osten wirklich erfolgreich unterwegs und angesagt, doch auch dort war Nintendos 3DS zumeist erfolgreicher. Im Westen hingegen hatte die Vita generell einen schweren Stand. Während in hiesigen Gefilden die Plattform ohnehin bereits keinerlei Bedeutung mehr hatte, hat Sony nun auch endgültig den Stecker gezogen.

Wie nun nämlich bekannt wurde, hat jetzt auch Sony Japan die Produktion und den Verkauf der PlayStation Vita offiziell eingestellt. Auf der offiziellen Webseite markiert nun ein "Auslieferung eingestellt" die beiden letzten Modellnummern der PS Vita. Neue Modelle werden nicht mehr vom Band kommen und so können sich Interessierte und Nostalgiker nur noch die Restbestände bei Händlern sichern.

Die PlayStation Vita erschien ursprünglich im Dezember 2011 in Japan, im darauffolgenden Frühjahr erschien der Handheld dann auch in den Vereinigten Staaten und in Europa. In den ersten 18 Monaten konnte die Plattform durchaus ein beachtliches Line-up verzeichnen, schließlich erschienen mit Uncharted: Golden Abyss, Killzone: Mercenary oder Tearaway auch etliche namhafte PlayStation-Reihen für die Vita.

PlayStation Vita - Spring 2015 Line-up Trailer
Dieser Trailer zeigt euch die neuen Titel für die PlayStation Vita im Frühjahr 2015.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel