Test - Pokémon UltraSonne / UltraMond : Ultragut oder alter Hut?

  • 3DS
Von Kommentieren
Greift zu, wenn...

... ihr die ultimative Version von Sonne und Mond sucht. Viele Versprechungen bezüglich der Vorgänger werden diesmal wahr gemacht.

Spart es euch, wenn...

... ihr Sonne und Mond erst vor Kurzem abgeschlossen habt und euch noch zu gut an die erste Hälfte des Spiels erinnert.

Fazit

Mathias Windhager - Portraitvon Mathias Windhager
Sehr gutes Pokémon, ungünstiger Zeitpunkt

Für sich betrachtet sind die neuen Editionen fantastische Pokémon-Spiele. Leider haben sie aber mit dem kurzen Release-Intervall zu kämpfen. Im Großen und Ganzen haben mir Sonne und Mond sehr gefallen, daher bin ich glücklich, dass es sich bei UltraSonne und UltraMond im Grunde um „more of the same“ handelt. Leider betrifft das aber nicht nur die guten, sondern auch die nervigen Aspekte der Vorgänger. Nach einem kurzen Hoffnungsschimmer wurde ich anfangs wieder mehrere Stunden von einem Dialog zur nächsten Zwíschensequenz geschoben, die sich zogen wie ein zäher Kaugummi. Das hat schon vor einem Jahr den Forscherdrang auf der ersten Insel Mele-Mele im Keim erstickt.

Rein objektiv gibt es viele neue Anreize, darunter auch sehr gelungene wie das Mantax-Surfen, aber gerade so kurz nach dem letzten Release schwingt einfach zu oft dieses Das- habe-ich-doch-erst-gesehen-Gefühl mit. In einem weiteren Jahr, wenn Alola wieder ein wenig aus dem Gedächtnis verschwunden ist, wäre es mir, da bin ich mir sicher, ganz anders ergangen. Gerade da ich mich noch so gut an meine letzte Reise nach Alola erinnere, hat UltraMond vor allem die neuen Handlungselemente viel zu lange zurückgehalten. Wer die Vorgänger nicht gespielt hat, bekommt hier ein 1-A-Pokémon-Spiel serviert. Wer sich jedoch schon auskennt, wird viele Stunden durch nahezu identische Abschnitte genötigt, bis es richtig spannend wird.

Das Problem ist also nicht, dass es, wie noch lange vor Release befürchtet, an neuen Inhalten mangelt, sondern dass sie viel zu spät greifen. Auch wenn der Anfang leider wieder sehr träge war, hatte ich viel Spaß mit Pokémon UltraMond. Die Zusatzeditionen reihen sich definitiv auf den vorderen Plätzen meiner Lieblingsspiele ein. Doch der zu frühe Veröffentlichungszeitpunkt hat es mir schwer gemacht, das neue Spiel völlig zu genießen. Neulinge sollten unbedingt zugreifen. Wer Alola schon kennt, für den ist der richtige Zeitpunkt noch nicht gekommen, aber das wird er sicher.

Überblick

Pro

  • spannendere Handlung und fesselnderes Endgame
  • gelungene Mischung fangbarer Pokémon
  • Mantax-Surfen
  • mehr Interaktion mit dem Rotom-Pokédex
  • schmissigere Kampfmusik
  • aufgeräumtes Kampfinterface

Contra

  • Schwächen der Vorgänger übernommen
  • sehr zäher Einstieg
  • für Sonne- oder Mond-Kenner setzt die neue Handlung zu spät ein
  • Parallelen der ersten Hälfte zu stark
  • Bildeinbrüche in größer angelegten Kämpfen

Awards

  • Design
    • 3DS

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel