Preview - Rage 2 : Open-World-Shooter der Extraklasse

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Fazit

Olaf Bleich - Portraitvon Olaf Bleich
Mein Buggy, meine Schrotflinte, mein Spiel!

Manche Spiele erfordern Eingewöhnung und andere gehen einem sofort ins Blut über. Rage 2 gehört in die letztere Kategorie. Denn obwohl ich kein großer Fan des ersten Teils bin, finde ich mich binnen wenigen Minuten in Vineland zurecht und erfreue mich vor allem an dem an Doom angelehnten Shooter-Gameplay. Selten war das Waffenfeedback derart wuchtig und selten kam ich mit einer ganzen Reihe von Spezialfähigkeiten so gut klar – trotz des hohen Tempos.

Natürlich bleiben bei Rage 2 gelegentlich der gute Geschmack und auch der Anspruch auf der Strecke. Doch das macht gar nichts. Was id Software und Avalanche Studios hier präsentieren, ist in erster Linie gute Actionkost in einer hübschen und abwechslungsreichen Spielwelt. Gewürzt mit rabenschwarzem Humor und einer gehörigen Portion Wahnsinn klettert Rage 2 auf meiner persönlichen Must-play-Liste für 2019 einige Stufen nach oben. Auf diesen Open-World-Shooter freue ich mich sehr!

>> Spielspaß trotz Weltuntergang: Die 10 besten Apokalypse-Spiele

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel