Komplettlösung - Red Dead Redemption 2 : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Nebenmissionen, Sammelobjekte, Gold-Wertung

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Red Dead Redemption 2 Komplettlösung: Eine traumhafte Zukunft

Stattet Abigail in eurem Haus einen Besuch ab. John möchte mit ihr in die Stadt fahren, um ihr eine besondere Frage zu stellen.

Optionale Ziele für eine Goldwertung:

  • Schließe die Mission innerhalb von 7 Minuten und 30 Sekunden ab.

[Screenshot 106]

Steigt mit Abigail auf den Wagen und fahrt mit ihr nach Blackwater. Dort unternehmt ihr mehrere romantische Aktivitäten. Nach Abuigails kurzem Einkauf im Tuchhandel lasst ihr ein Foto von euch machen, schaut euch einen kleinen Zeichentrickfilm im Theater an und unternehmt einen Bootsausflug auf dem See. Dort hält John um Abigails Hand an.

Mission: Amerikanisches Gift

Sadie stürmt auf eure Farm. Sie hat endlich Micah gefunden. Nun, nicht ganz, sie weiß, wo sich jemand aufhält, der sein Versteck kennt. Abigail fürchtet um Johns Leben und will ihn nicht gehen lassen. Doch er muss seinem Ruf nach Rache und Gerechtigkeit folgen.

Optionale Ziele für eine Goldwertung:

  • Hilf Sadie, Cleet innerhalb von 35 Sekunden zu fangen

  • Verpasse dem Scharfschützen, der auf Charles geschossen hat, einen Kopfschuss

  • Schließe die Mission mit mindestens 85% Genauigkeit ab

  • Schließe die Mission ab, ohne Gesundheitsgegenstände zu benutzen.

John, Sadie und Charles reiten nach Strawberry. Dort suchen sie einen Mann namens Cleet, der sehr einfach zu finden ist. Wenn ihr am Ortseingang über die Brücke schreitet, sehr iohr bereits ein kleines Gebäude neben dem Hotel. Dort steht Cleet. Kaum angesprochen, flüchtet er schon. Rennt ihm sofort hinterher und bleibt ihm auf den Fersen. Durch seine Panik rennt er Sadie mitten in die Arme.

Cleet hat sich mit Micah verstritten, doch auch nach einigen harten Schlägen von John rückt er dessen Position nicht heraus. Darum schleift ihr ihn zum Galgen der Stadt und droht, ihn zu erhängen. Sobald John den Schalter der Falltür bedienen kann, rüttelt ihr ein wneig daran, um Cleet einzuschüchtern, bis er den Standort von Micas Versteck ausspuckt. Danach habt ihr die Wahl, ob ihr ihn erhängt, oder nicht - dies haut Auswirkung auf euere Gesinnung. Solltet ihr ihn nicht erhängen, so wird Cleet von Sadie erschossen.

Micas Versteck ist in den kalten Bergen der Grizzlies. Es ist ein langer Ritt dorthin und ihr seid hoffentlich vorbereitet: Genug Munition, genug Zigarren für euer Dead Eye und etwas Warmes zum Anziehen, damit ihr stabil zielen könnt.

Kaum in den Bergen angekommen, empfangen euch Micahs neue Bandenmitglieder mit bleihaltigen Geschenken. Charles erwischt es als erstes. Er wird an der Schulter getroffen und kann euch nicht mehr aktiv helfen. Zumindest nicht gleich. Rückt ein wenig vor und verpasst dem Schützen auf dem Felsvorsprung einen Kopfschuss – dies wird für eine Goldwertung der Mission benötigt.

Arbeitet euch weiter durch den Schnee. Da dies die letzte Mission des Spiels ist, bekommt ihr es mit einer schier endlosen Zahl an Gegnern zu tun, die scharf schießen und sich gut decken. Da hilft nur ebenfalls präzise sein und immer schön Deckung suchen. Allerdings gibt es auch Opfer. Sadie wird durch einen Messerstich stark verletzt und bleibt zurück. Jetzt muss es John allein richten. Mehrere Checkpoints auf dem Weg nach oben verhindern Frustmomente, wenn ihr doch mal sterben solltet. Wenn ihr auf eine Goldwertung aus seid, müsst ihr die komplette Mission an einem Stück schaffen, ohne eure Lebenskraft aufzufrischen.

Kämpft euch von Klippe zu Klippe, bis ihr drei Handlangern gegenübersteht. Hier gelten die Regeln eines Duells – ihr müsst also zum Holster greifen und dann abdrücken. Dank Dead Eye könnt ihr alle drei an einem Stück ausschalten.

Nach etlichen Zwischenstationen an denen ihr viele Leichen hinterlasst (bei denen ihr stets eure Munition auffrischen solltet), kommt ihr dem Gipfel näher. Hier ist ein Lager mitsamt einigen klapprigen Hütten. Micah wartet schon auf euch. Nach dem anfänglichen Austausch von Nettigkeiten geht es zur Sache: Micah und John greifen zur Waffe.

Dead Eye ist in diesem Kampf nutzlos. Micah ist zu schnell. Achtet genau darauf, wo er sich deckt und bleibt schussbereit, Ihr habt nur mit schnellen Revolvern eine Chance. Immer dann, wen ner sich kurz aus der Deckung wagt, müsst ihr ihm einen einzelnen Schuss verpassen.

Das Duell geht eine ganze Weile. Wenn ihr erfolgreich seid, wird Micah immer weiter nach links ausweichen, um Deckung zu finden. Erst als sich Sadie (Trotz ihrer Verletzung) einmischt, gibt Micah auf. Doch dann betritt eine weitere Figur die Szene. Wir wollen nicht zu viel Spoilern, daher verraten wir nicht wer. Aber für das letzte Stück sei so viel gesagt: Redet mit allen, aber schießt nicht. Überlasst den anderen die Entscheidung.

Nach dem letzten Showdown holt ihr euch die Beute der Bande aus der Kiste in einer der Hütten und zieht von dannen. John und Abigail heiraten und werden mit Jack eine glückliche Familie. Zumindest ein paar Jahre lang.

Herzlichen Glückwunsch: Damit ist die Handlung von Red Dead Redemption 2 komplett beendet. Zu 100%! Euch bleiben aber noch viele Möglichkeiten offen. Ihr könnt nach dem Abspann noch immer jagen gehen, legendäre Tiere finden, die Gegend erforschen, Dinosaurierknochen finden, Sammelobjekte suchen und vieles mehr! Zudem könnt ihr über das Menü jede Mission einzeln neu starten und versuchen, eine Goldwertung zu bekommen.

Haltet euch an unsere Landkarten und Fundort-Guides, die wir in den folgenden Kapiteln dieser Lösung besprechen. Das Abenteuer geht weiter! Und wenn ihr wissen wollt, wie es John in 11 Jahren ergeht, dann spielt das erste Red Dead Redemption auf PS3, Xbox 360 oder dank Abwärtskompatibilität auf Xbox One – sofern verfügbar sogar in 4K!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel