Komplettlösung - Red Dead Redemption 2 : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Nebenmissionen, Sammelobjekte, Gold-Wertung

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Red Dead Redemption 2: Felsschnitzereien

Im nördlichen Bereich der Karte gibt es insgesamt 10 Felsschnitzereien. Ihr benötigt sie für die Mission „Geologie für Anfänger“. Diese Felsschnitzereien sind sehr groß und deswegen kaum zu übersehen, OIhr findet sie hauptsächlich auf Feldhängen.

Die Mission beginnt bei einem Mann namens Francis Sinclair, der sich nordwestlich von Strawberry bei einer Hütte aufhält. Er bittet euch, die Koordinaten der Felsschnitzereien zu finden und sie ihm per Post zu schicken.

Auf dieser Karte findet ihr die genauen Standorte der Schnitzereien.

Wozu das Ganze?

Wie immer könnt ihr bei solchen Suchaktionen auf eine Belohnung zählen. Für die erste gefundene Schnitzerei erhaltet ihr eine Flasche Kentucky Bourbon, für die fünfte ein seltenes Steinobjekt und bei Erfüllung der Mission werdet ihr per Post zu einer Reise zurück zur Hütte eingeladen. Dort wird euch dann ein alter Messingkompass übergeben.

Besondere Charaktere und zufällige Begegnungen

Während ihr durch die Gegend reitet, werdet ihr immer wieder zufällig auf Personen stoßen, die Hilfe suchen oder euch austricksen wollen. Diese Begegnungen sind meist schnell abgehandelt und benötigen keine Besprechung, da auf der Hand liegt, was diese Personen brauchen oder was sie vorhaben. Zudem sind sie so vielzählig und zugleich wild verstreut, dass sich eine Aufzählung kaum lohnt.

Es gibt aber auch ganz besondere Personen, denen ihr zufällig begegnet. Manchen von ihnen sogar mehrfach an ganz unterschiedlichen Stellen. Wie ihr mit diesen Personen interagiert, hat langfristige Auswirkung auf die kommenden Begegnungen. Ihr könnt solche Personen etwa verschrecken, ihr könnt euch aber auch mit ihnen anfreunden. Um nicht zu viel zu spoilern (mnache Begegnungen sind recht witzig oder eigenartig), geben wir hier nur das Nötigste preis. Um welche Charaktere es geht, und wo ihr sie findet, schlüsseln wir euch jedoch über die folgenden Karten und Beschreibungen auf.

Agnes Dowd: Agnes Dowd ist der Geist einer Lady, den ihr nur zwischen 21 Uhr und 3 Uhr finden könnt. Sie ist allerdings manchmal unsichtbar und somit nur zu hören. In sechs verschiedenen Begegnungen könnt ihr diverse Dialoge mit ihr führen. Zwischen den Begegnungen müssen allerdings mindestens 48 Stunden liegen.

Anders Helgerson: Ihr trefft Anders zwischen 8 und 18 Uhr. Ein angehendes Sektenmitglied, das euch eine Broschüre überreicht.

Armadillo Stadtschreier: Nur im Epilog verfügbar zwischen 8 Und 19 Uhr. Er warnt vor einem Ausbruch der Cholera in Armadillo

Cassidy der Blinde: Ein Wahrsager, der euch für einen Dollar Visionen offenbart. In 18 Begegnungen (zwischen denen mindestens drei Tage liegen müssen) bis Kapitel 6 verrät er euch unterschiedliche Dinge. Er ist an vielen Orten zu finden.

Höhleneinsiedler: Ein Eremit, mit dem ihr fünf verschiedene Erlebnisse durchgeht – zwischen jeder Begegnung müssen mindestens drei Tage liegen. Damit er überhaupt ausführlich mit euch redet, müsst ihr jedoch eine ganze Weile bei ihm verbringen, obwohl er euch dazu auffordert, ihn alleine zu lassen.

Anführer der Chelonianer: Der selbstmordgefährdete Sektenführer ist erst in Epilog Teil 2 anzutreffen.

Captain Russel: Ihm könnt ihr drei verschiedene Erlebnisse abringen – dazwischen müssen immer drei Tage liegen. Allerdings kommen ab dem Epilog zwei weitere Begegnungsmöglichkeiten dazu.

Verstopfter Mann: Nach dem ersten Besuch im Hotel in Valentine solltet ihr mal bei Raum 2A des Hotels vorbeischauen.

Dorothea: Trefft die Frauenrechtlerin zwischen 8 und 18 Uhr in Saint Denis. Zwei Begegnungen sind möglich, zwischen denen mindestens zwei Tage liegen müssen.

Dr. Macintosh: Ein Wissenschaftler. Nehmt sein Buch an, dann könnt ihr drei Tage später eine zweite Unterredung mit ihm führen.

Eugenik Befürworter: Ihn findet ihr zwischen 8 und 18 Uhr in Saint Denis. Nehmt sein Flugblatt an. Einen Tag später flieht er vor euch, wenn ihr ihm begegnet, aber ihr könnt ihm ja nachlaufen.

Gavins Freund: … ist ab Kapitel zwei zu finden, kommt aber ab dem Epilog an viel mehr Orten zum Vorschein. Ihr solltet ihn außerhalb einer Stadt ausplündern, um einen Brief zu erhalten, der einiges an Hintergrundgeschichte aufklärt.

Riese: Dieser große Kerl ist zwischen 8 und 18 Uhr auffindbar, sobald ihr 30 (oder mehr) Tierarten gejagt und untersucht habt (siehe Verzeichnisse im Kompendium). Um ihn zu finden, müsst ihr an einem sonnigen Tag im Norden der Karte einer seltsamen Vogelformation folgen, die nicht bei Regen oder bewölktem Wetter fliegt. Folgt dem Schwarm auf einem Pferd. So erreicht ihr die Höhle des Riesen. Zwei Begegnungen sind möglich, zwischen denen drei Tage Zeit liegen müssen.

Einsiedler: Er lebt ganz allein in einer Hütte nahe Annesburg und schießt auf jeden, der sich ihm nähert. Ballert ihn aus den Socken und plündert sein Haus, Dort findet ihr eine Schatzkarte und mehr, darunter eine seltene Schrotflinte – cool!

Obdachloser Veteran: Mickey bittet euch in sechs Begegnungen um Geld – dazwischen liegen immer mindestens drei Tage. Im Epilog gibt es eine gesonderte Episode.

Joe Butler: Der einbeinige frühere Soldat bettelt ebenfalls um Geld. Ihr könnt drei verschiedene Begegnungen mit ihm haben, sowie eine vierte im Epilog.

Jon: Ihr trefft Jon nur zwischen 0 und 6 Uhr im Saloon. Dort ist der Trunkenbold ziemlich angriffslustig, wenn ihr eine Weile in seiner Nähe seid. Haut ihn bewusstlos und nehmt euch seinen Waschbär-Hut.

Lillian Powell: … begegnet ihr zwischen 9 und 21 Uhr. Sie ist eine sehr gesprächige Autorin, die euch einen Schwank aus ihrem Leben erzählt. Vier Gespräche könnt ihr mit ihr führen, sofern mindestens je drei Tage zwischen den Begegnungen liegen.

Verrückter Prediger: Im Abstand von drei Tagen je Begegnung könnt ihr ihn immer an einem Fluss antreffen. Er bewegt sich dann von Ort zu Ort. Euer erstes Treffen ist in der Nähe von Strawberry, das Zweite bei Annesburgh und das Letzte innerhalb der normalen Kapitel bei Valentine. Eine zusätzliche Begegnung kommt im Epilog zustande.

Nicholas Timmins: Ihn trefft ihr zwischen 8 und 20 Uhr in Strawberry an. Wartet seine Rede ab und sprecht ihn danach an. So kommt ihr zu weiteren drei Begegnungen, zwischen denen mindestens drei Tage liegen.

Der arme Joe: Ein weiterer Einsiedler, der sich in den Wipfeln eines Baums aufhält. Drei Gespräche führt ihr mit ihm, jeweils mit einem Abstand von drei Tagen.

Reverend: Sprecht mit ihm zwischen 9 und 18 Uhr in Strawberry. Zwischen den zwei gesprächen mit ihm muss ein Tag vergehen.

Roboter: Um Dem Roboter zu begegnen, müsst ihr ab der Mitte von Kapitel 4 die beiden Missionen mit einem Jungen namens Marco Dragic absolvieren. Die erste Mission (ein Kluger Junge Teil 1) ist einfach zu finden, - schaut einfach im Park im Süden von Saint Denis nach ihm. Den zweiten Teil der Mission erreicht ihr nur bei stürmischem Gewitter-Wetter. Nach dem Abschluss erhaltet ihr eine Laterne. Zugleich erscheint in der Nähe von Colter ganz im Norden ein Roboter im Schnee eines Gipfels. Schaut ihr in die Richtung des Roboters, so leuchtet die Laterne orange auf. So findet ihr ihn.

Sonny: Eine Begegnung mit ihm ist zuerst sehr unerfreulich. Er beklaut euch um Geld und setzt euch bewusstlos aus. Kehr zu ihm zurück und macht ihn fertig. Durchsucht dann alles in seiner Nähe und kassiert dabei allerlei Wertvolles.

Wahrsagerin: Eine blinde Frau, die 15 Weissagungen macht, sofern immer drei Tage dazwischen verstreichen. Die ersten zehn Weissagung könnt ihr bis Kapitel 6 hören, die anderen im Epilog.

Sonnenanbeter: Er ist nur im Epilog zu finden. Zwölf unterschiedliche Begegnungen habt ihr mit ihm, sofern dazwischen immer mindestens drei Tage vergehen. Allerdings wechselt er immer wieder seinen Aufenthaltsort.

Thomas Downes: Sie Begegnung mit ihm müsst ihr vollziehen, bevor die Mission „Sodom? Zurück nach Gomorrha“ beginnt. In den zwei Begegnungen, die in der Zeitlinie fest an Story-Ereignisse gebunden sind, fragt er nach Geld für ein Waisenhaus.

Timothy Donahue: Ere verkauft ein Buch, das Reichtum verspricht. Es kostet euch gesalzene 50 Dollar und bringt euch nichts. Kehrt ihr einige Tage später zu ihm zurück, verweigert er euch eine Rückerstattung. Ihr könnt ihn jagen und ausplündern, Aber Vorsicht – bei ihm sind immer viele Zeugen in der Nähe.

Sheriff von Tumbleweed: Ab dem Epilog anzutreffen. Ihr könnt dem strengen Burschen drei Mal im Abstand von drei Tagen begegnen

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel