Preview - SoulCalibur VI : The Witcher im Prügelparadies

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Fazit

Benjamin Kratsch - Portraitvon Benjamin Kratsch
Holla, die Waldfee! SoulCalibur 6 ist doch eine ziemliche Überraschung

Dass Bandai einen kompetenten Prügler abliefert, davon war auszugehen. Das spielt sich einfach rund, weil man sich schnell an neue Charaktere gewöhnt und versteht, wie deren Kampfdynamiken funktionieren. Es ist eines dieser Spiele, bei denen man auch Unbedarften den Controller in die Hand drücken kann. Sie werden es ziemlich schnell raushaben, wie der Hase läuft und die Klinge schwingt.

Ich bin doch ganz schön baff, dass dieser Titel so eine Art Mini-Mini-The-Witcher-4 anbietet oder zumindest liebgewonnene Schauplatz aus The Witcher 3 sehr clever mit klassischen SoulCalibur-Figuren wie Zasalamel verquickt. Inklusive Originalsynchronstimme, vielen klassischen Witcher-Moves, dessen Tränken und Zeichen und mit dem Originalsoundtrack im Hintergrund dürfte SoulCalibur 6 auch für The-Witcher-Fans definitiv einen Blick wert sein.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel