News - Star Wars Jedi: Fallen Order : Release, Trailer + erste Details zur Action-Hoffnung!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Nach der Vorstellung des ersten Trailers zum kommenden Kinofilm "Star Wars: Episode IX - The Rise of Skywalker" am gestrigen Freitag, stand am heutigen Samstag die Videospielhoffnung Star Wars Jedi: Fallen Order auf dem Programm. Wir zeigen euch hier den neuen Trailer und bringen euch auf den aktuellsten Stand.

Auf der Star Wars Celebration in Chicago haben Electronic Arts und Respawn Entertainment heute wie versprochen erste handfeste Details zur neuen Videospielhoffnung Star Wars Jedi: Fallen Order bekannt gegeben sowie einen vollwertigen Trailer gezeigt. Das Spiel ist deshalb so wichtig, weil EA für den Umgang mit der prestigeträchtigen Sci-Fi-Marke harsch kritisiert wurde. Vor allen Singleplayer-Fans gingen mitunter auf die Barrikaden, nachdem ein entsprechendes Projekt bei Visceral unter der Leitung von Uncharted-Schöpferin Amy Hennig eingestampft wurde.

Jetzt dürfen eben diese Singleplayer-Fans aber frohlocken, denn das neue Star Wars Jedi: Fallen Order fokussiert sich voll und ganz auf einen handlungsbasierten Einzelspieler-Modus. Ihr übernehmt im Third-Person-Action-Adventure die Rolle eines komplett neuen Helden namens Cal Kestis in einer neuen Star-Wars-Geschichte. Cal Kestis ist ein Jedi-Padawan, der die berühmte Order 66 - sprich: die Auslöschung quasi aller Jedi im Jedi-Tempel durch das Imperium - überlebt hat und sich nun auf der Flucht vor dem Imperium befindet. Thematisch ist das Spiel damit kurz nach den Ereignissen in "Star Wars: Die Rache der Sith" angesiedelt.

Cal Kestis wird von Cameron Monaghan verkörpert, den ihr vielleicht als Joker / Jeremiah Valeska aus "Gotham" kennt; insoweit bestätigt sich ein Gerücht, das kurz vor dem Event heute Abend im Netz die Runde machte. Auf seiner Reise muss der Padawan seine Jedi-Ausbildung abschließen und den Umgang mit dem Lichtschwert meistern. Oberste Regel dabei: Traue niemandem! Vertraue nur auf die Macht!

  • Star Wars Jedi: Fallen Order - Artworks - Bild 1
  • Star Wars Jedi: Fallen Order - Artworks - Bild 2
  • Star Wars Jedi: Fallen Order - Artworks - Bild 3
  • Star Wars Jedi: Fallen Order - Artworks - Bild 4
  • Star Wars Jedi: Fallen Order - Artworks - Bild 5
  • Star Wars Jedi: Fallen Order - Artworks - Bild 6

Der Protagonist lebt zunächst im Verborgenen auf Bracca, einem nagelneuen Planeten im Star-WarsUniversum, ehe ihn ein Unfall dazu zwingt, seine Kräfte einzusetzen, um einen Freund zu retten. Dadurch wird er jedoch als Jedi enttarnt, weshalb das Imperium allerhand Schergen auf ihn ansetzt. Dazu zählt unter anderem auch die Zweite Schwester aka Second Sister, ein Elite-Inquisitorin des Imperiums. Im Gegenzu steht dem Hauptcharakter der Droide BD-1 sowie der mysteriöse Begleiter Cere zur Seite.

Creative Director Stig Asmussen arbeitete auf dem anschließenden Panel nicht nur heraus, dass es sich um einen stark von der Story geprägten Singleplayer-Titel handelt, sondern auch um ein Action-Nahkampfspiel. Dabei müsst ihr auch den Einsatz der Macht in Kämpfen immer weiter fortentwickeln und euch zu Nutze machen. Insgesamt soll das Kampfsystem aber leicht zu erlernen, wenngleich schwierig zu meistern sein. Auch die genaue Analyse von Gegnern und das Ausnutzen ihrer Schwäche spielt eine Rolle, ebenso wie zwischenzeitliche Plattform-Passagen.

Star Wars Jedi: Fallen Order wird ab dem 15. November 2019 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich sein; insoweit bestätigte sich der Leak von früher an diesem Tag. Abschließend könnt ihr euch den komplett in der In-Game-Engine gerenderten Story-Trailer ansehen. Bei dieser handelt es sich gerüchteweise übrigens nicht um die Frostbite-Engine, sondern um die Unreal Engine 4. Möge die Macht mit euch sein!

Star Wars Jedi: Fallen Order - Reveal Trailer (dt.)
Den Reveal-Trailer zu Star Wars Jedi: Fallen Order könnt ihr euch hier nun auch mit deutschen Untertiteln ansehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel