News - Take-Two Interactive : Dank GTA & Co: Umsatz steigt spürbar an

    Von Kommentieren

    Publisher Take-Two Interactive hat seinen Geschäftsbericht für das vierte Quartal des Geschäftsjahres sowie für das komplette Fiskaljahr 2017 vorgelegt. Dabei gab es positive Neuigkeiten zu verkünden.

    Wie CEO Strauss Zelnick bestätigte, konnte Take-Two Interactive im Geschäftsjahr bis zum 31. März 2017 seinen Umsatz auf 1,78 Milliarden US-Dollar steigern. Das entspricht einem Plus von satten 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahresumsatz von 1,414 Milliarden US-Dollar.

    Die erfolgreichsten Titel, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben, waren das nicht zu bremsende Grand Theft Auto V samt GTA Online, NBA 2K16 und NBA 2K17 sowie Mafia III, WWE 2K17 und Civilization VI. Der digital erzielte Umsatz konnte um 32 Prozent auf nun 921,7 Millionen Dollar gesteigert werden. Von diesen digitalen Umsätzen entfallen wiederum rund 50 Prozent auf Mikrotransaktionen und DLC-Inhalte.

    Betrachtet man nur das vierte Quartal des Geschäftsjahres, das dem ersten Quartal des Kalenderjahres 2017 entspricht, dann wird deutlich, dass das Momentum vor allen Dingen in diesem Zeitraum für Take-Two sehr stark ausfiel. Hier konnte man den Umsatz im Jahresvergleich um satte 52 Prozent auf 571,6 Millionen Dollar steigern.

    Mafia III - Inside Look: Stones Unturned Trailer
    Der neueste Inside Look zu Mafia III thematisiert den kommenden DLC "Stones Unturned".

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel