Komplettlösung - Man of Medan : Komplettlösung: Guide für Geheimnisse & Bilder, alle Charaktere überleben

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Notsignal: Die Funkspruch-Falle

Auf den ersten Blick scheint es zwei Möglichkeiten zu geben, wie ihr das Schiff lebend verlassen könnt: Ihr besorgt die Verteilerkappe, die Olson gestohlen hat, oder ihr sendet im Kapitel Notsignal einen Funkspruch. Wenn ihr dabei ruhig und sachlich antwortet, dann vermittelt ihr die Koordinaten des Schiffes und könnt auf Hilfe hoffen.

Nur leider besitzt die Geschichte einen sehr hässlichen Twist: Ein erfolgreicher Funkspruch kann das Leben aller Charaktere kosten!

Genau genommen findet ihr im Laufe des Spieles zwei besondere Geheimnisse, dank denen ihr euch den Namen des Schiffes zusammenreimt: Ourang Medan. Das erste Geheimnis ist die Medan-Mütze, die ihr im Kapitel Danny aufstöbert. Das zweite Geheimnis ist das Schiffslogbuch, das ihr just zuvor auf der Kommandobrücke entdeckt.

Habt ihr den Schiffsnamen auf diese Weise herausgefunden, dann könnt ihr ihn im Laufe eures Funkspruchs erwähnen. Wenn ihr obendrein im Kapitel In der Tiefe den Schalter im Maschinenraum betätigt, dann erhaltet ihr die Bestätigung, dass Hilfe unterwegs sei. Dies ist jedoch eine Lüge: Am Ende erscheint ein Militärhubschrauber, der sämtliche noch auf dem Schiff anwesenden Personen erschießt!

Der Grund hierfür ist eben jene Chemikalie, die auf dem Schiff grasiert und die Besatzung anno 1947 in den Wahnsinn getrieben hat. Wenn ihr per Funk zugebt, den Namen des Schiffs zu kennen, dann stuft euch das Militär als ein Sicherheitsrisiko ein und erhält den Befehl, euch zu liquidieren.

Wenn ihr im übrigen den Schiffsnamen nicht nennt, dann landet ihr „nur“ im Knast. Deshalb solltet ihr für ein Happy-End Sorge tragen, diese vermaledeite Verteilerkappe von Olson zurück zu ergattern. Dann verlasst ihr das Schiff nämlich, bevor das Militär eintrifft.

Wenn ihr natürlich gezielt darauf aus seid, dass alle Charaktere sterben, dann ist der Funkspruch die einfachste und sicherste Option. In dem Fall dürft ihr die Verteilerkappe auf gar keinen Fall erbeuten und müsst ganz im Gegenteil dafür sorgen, dass sie im Kapitel Herzensangelegenheiten kaputt geht. Hierfür verpatzt ihr einfach die QTE-Sequenz, sobald ihr die Kappe von Olsons Körper nehmen wollt.

Junior: Unnötige Diskussionen vermeiden

Zu Beginn des Kapitels stolpert ihr über euer Kreislaufgerät, mit dem ihr zum Flugzeugwrack getaucht seid. Nehmt es in jedem Fall mit, um eure Überlebenschancen im folgenden Dialog zu steigern. Andersherum ist uns auch kein Vorteil bekannt, wenn ihr das Gerät stehen lasst.

Ihr flüchtet sogleich vor dem wahnsinnig gewordenen Olson und rennt in einen Raum, in dem euch Junior mit einer Waffe bedroht. Vorweg: Es gibt sehr viele verschiedene Konstellationen, mit welchen Charakteren ihr hier landet. Jedoch ist der Ablauf, wie ihr euch retten könnt, stets der gleiche.

Junior faselt sogleich etwas von Verwandlungen und dem Dunst, den er eingeatmet habe. Ihr müsst ihn in jedem Falle ernst nehmen: Bestätigt, dass es diesen Dunst tatsächlich gibt, und ihr ihn ebenfalls gesehen habt. Behauptet jedoch danach, die Luft angehalten und somit den Dunst nicht eingeatmet zu haben.

Sofern ihr wie von uns empfohlen das Kreislaufgerät mitgenommen, mischt sich nun euer begleitender Charakter ein und kann Junior mit einer weiteren Finte von eurer Behauptung überzeugen. Daraufhin stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Ihr könnt nach Juniors Waffe greifen oder ihn ablenken. Wählt letztere Option, woraufhin er sich erschießt und ihr überlebt.

Herzensangelegenheiten: Weder die Gestalt noch sich selbst erstechen!

Es folgt das bereits aus Ritual und Glamourgirl bekannte Spiel: Am Ende des Kapitels greift euch entweder eine grausige Gestalt mit zwei Köpfen oder der für tot geglaubte Olson an. Zudem bricht aus eurem eigenen Bauch eine Ratte heraus. Ihr könnt nun sowohl auf euch als auch auf die Gestalt/Olson einstechen. Verkneift euch jedweden Angriff, weil ihr auf diese Weise euch selbst oder einen eurer Freunde töten würdet.

Glamourgirl: Horrorbraut nicht angreifen

Habt ihr im Kapitel Särge mit Alex ein Messer gefunden und euch geweigert es zu nehmen? Falls ja, dann hat es vermutlich Conrad einsteckt. Dies wiederum sorgt dafür, dass ihr während eurer Flucht vor der Horrorbraut eben diese angreifen könnt.

Doch genau wie im Falle des Kapitels Ritual müsst ihr jedwede Messerstecherei ablehnen! Ansonsten fallt ihr auch hier auf eine Halluzination herein und erstecht entweder Fliss oder Brad (je nachdem wer zu diesem Zeitpunkt noch am Leben und Conrad gefolgt ist).

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel