Komplettlösung - The Legend of Zelda: Phantom Hourglass : Komplettlösung

  • DS(i)
Von Kommentieren
Kapitel 31: Bongorong, die Panzerechse

Zeitrahmen: 25 Minuten

Schwierigkeitsgrad: schwer

 

In diesem Kampf kommt euch Maigoron zur Hilfe. Im Prinzip müsst ihr einfach nur mit ihm gegen Bongorong springen und ihn somit umwerfen. Dies geht nur dann, wenn ihr ihn mehrmals direkt hintereinander von der Seite anspringt. Sobald er Sterne sieht, schaltet ihr um zu Link und schickt eine Krabbelmine direkt in das Maul von Bongorong. Nach dreimaligem Erfolg ist der erste Teil des Kampfes vorbei.

Eine kleine Zusatzanmerkung: Nebenbei flitzen kleine Gegner herum und greifen unter Umständen Link an, während ihr Maigoron steuert. Ihr könnt anhand zweier Anhaltspunkte rechtzeitig eingreifen: Zum einen seht ihr auf der Übersichtskarte besagte Gegner in Form von Totenköpfen. Sobald diese sich im südlichen Bereich aufhalten, ist dies ein Indiz dafür, dass sie auf Link zusteuern und ihr schnell die Charaktere wechseln solltet. Der zweite Anhaltspunkte ist noch deutlicher: Ihr werdet per Textnachricht kurz vor Gegnerkontakt gewarnt und sobald dies geschieht, MÜSST ihr wechseln, außer ihr wollt literweise Energie verlieren.

Nach dem ersten Teil folgt logischerweise gleich der zweite: Marschiert mit Link über die Brücke, Ihr müsst mit ihm alleine mit Bongorong fertig werden. Er hat drei Attacken auf Lager: Feueratem, Feuerbälle und Einsaugen. Wegen den ersteren beiden solltet ihr stets auf Distanz bleiben und allem Roten, was ihr auf euch zusteuern seht, ausweichen.

Sobald ihr jedoch einen Energiesog an Bongorongs Maul seht, der das Einsaugen symbolisiert, nehmt ihr eine Bombe und werft sie in seinen Rachen. Kurz darauf wird Bongorong umkippen und ihr müsst, so häufig es geht, auf die blaue Schwachstelle einschlagen. Erneut sollten drei Runden zum Sieg ausreichen. Öffnet die Kiste und lauft nach Norden zu Maigoron. Nehmt den Scharlachstahl und betretet das blaue Licht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel