Komplettlösung - The Legend of Zelda: Phantom Hourglass : Komplettlösung

  • DS(i)
Von Kommentieren
Kapitel 41: Uralter Steinsoldat Ohis

Zeitrahmen: 25 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Erneut ein dreigeteilter Kampf, aber ein relativ zahmer: Zunächst müsst ihr auf eine Wippe steigen und euch per Hammer in die Luft schleudern. Daraufhin fliegt ihr auf Augenhöhe mit dem Endgegner und müsst die roten Stellen an seinem Körper mit dem Hammer schlagen, dazu reicht mehrfaches Antippen mit dem Stylus. Sobald alle kaputt sind, müsst ihr durch Ohis Beine hindurch laufen, woraufhin er irritiert um sich blickt. Aktiviert die nächstbeste Wippe hinter seinem Rücken und schlagt auch dort alle roten Stellen kaputt. Sobald er sich rumdreht, müsst ihr einfach wieder durch seine Beine rennen und das Spiel von neuem Beginnen.

Ist auch der Rücken bearbeitet folgt der zweite Teil des Kampfes: Auf Ohis Brust sind neue Stellen aufgetaucht, die ihr ebenfalls mit dem Hammer treffen müsst. Der Unterschied: Ihr müsst in einem Flug alle auf einmal schlagen. Habt ihr dies genau einmal geschafft, ist auch schon der zweite Teil des Kampfes vorüber und nur noch Ohis Kopf übrig.

Lockt den Kopf in die Nähe einer Wippe und springt mit selbiger auf ihn drauf. Haut so oft es geht auf den blauen Kristall, der direkt auf seinem Schädel sitzt. Irgendwann wird er euch abschütteln, woraufhin ihr erneut die Wippe benutzt. Nach ein, zwei Wiederholungen der Aktion sollte Ohis endgültig den Löffel abgeben. Nehmt den Herzcontainer, steigt die Treppe hinter dem orangefarbigen Geländer nach unten und redet mit dem Geist von Mutoh. Holt euch den Stahl und tretet ins blaue Licht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel